1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anleitung IPv6 und Cardsharing

Dieses Thema im Forum "CS Allgemein" wurde erstellt von shapethelola, 24. April 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. shapethelola
    Offline

    shapethelola Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    14. März 2013
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hier das kleine How-TO :
    Das ganze funktioniert natürlich nur wenn der Client auch per IPv6 im Internet unterwegs ist. Wenn er einen reinen IPv4 Anschluss hat benötgit er über die Fritzbox oder einen anderen Router einen SixxS Heartbeat tunnel erstellen. Wenn das mehrere wünschen kann ich dafür auch noch ein kleines Tutorial erstellen später.

    Erst einmal in der Console das IPv6 Modul installieren :
    Code:
    [LEFT][COLOR=#000000]opkg install kernel-module-ipv6[/COLOR][/LEFT]
    
    Die Box rebooten. Danach müsstet ihr durch ifconfig dann eine IPv6 angezeigt bekommen.
    Dann benötigt man libcurl und curl mit IPv6 Support. Ich hänge Files für die vu+ Boxen mal hier an. Inwieweit auf Dreamboxen auch mips benutzt wird weiß ich nicht, aber sollten auf den meisten Dreamboxen soweit wahrscheinlich auch laufen. Wenn man diese installiert hat kann man per folgendem Command auf jeden Fall schon mal dyndns IPv6 Dienste updaten :
    Code:
    curl -6 --cacert /usr/share/ssl/ca.crt --insecure https://update.dyndnsix.org/hostname/password
    Natürlich lassen sich auch andere Dienste so nun benutzen. die Option --insecure muss bisher benutzt werden da die Zertifikate selbst erstellt sind. Den Ort muss man leider bisher angeben weil in der Kompilierten curl oder libcurl wohl ein anderer Default Pfad normal war oder nicht angegeben wurde. Das sind so Kleinigkeiten die noch behoben werden müssen z.B. :)
    Zur Verfügung gestellt wurden curl und libcurl übrigens von pinick, einem Admin aus dem vuplus-support.de Forum ! Vielen Dank also schon mal an Ihn an dieser Stelle. Ich habe leider keine Entwicklungsumgebung für die Boxen zur Verfügung, sonst würde ich neue curl und libcurls mit angepassten Parametern erstellen. Da der Dyndns Dienst natürlich alle paar Minuten aktualisiert werden soll am besten crontab -e aufrufen und ihn dort eintragen :
    Code:
    */10    *    *    *    * curl -6 --cacert /usr/share/ssl/ca.crt --insecure https://update.dyndnsix.org/hostname/passwort
    Nun benötigt man noch die mit IPv6 Support kompilierte Oscam. Auch hier habe ich welche für die VUBoxen, sollten eigentlich auch auf den mips Dreamboxen laufen. Dafür habe ich eine Entwicklungsumgebung dank dem oscam builder, also falls jemand noch speziell angepasste oscams braucht muss er bescheid sagen oder einfach selber bauen, wichtig ist dass es sich um die svn 8100 handelt, die neuste geht zumindest nicht. Seit wann dieser Fehler mit IPv6 in den oscam files vorliegt steht noch nicht fest und muss vom Streamboard noch untersucht werden.

    Die Oscam dann in /usr/bin/ kopieren und mal per Hand starten, die anderen vorher im Menü beenden falls ihr die durch den Feed installiert habt. Vorher die oscam noch ausführbar machen mit
    Code:
    chmod 755 /usr/bin/oscam
    Dann einfach /usr/bin/oscam wie folgt ausführen:

    Code:
    /usr/bin/oscam -c /etc/tuxbox/config -b
    In den Configs dann statt eurer IPv4 Adresse nun die IPv6 Adresse der Box reinpacken.

    Das war es dann auch schon.
    Die Oscam 8100 läuft bei mir leider nicht länger als 24h stabil. Deswegen habe ich ein kleines Bash Script geschrieben welches den Zustand überprüft und wenn die oscam nicht mehr läuft wird sie gestartet.
    mit
    Code:
    vu ~/oscamcheck.sh
    erstellt ihr das script. Dann einmal auf i drücken, folgenden Code einfügen :
    Code:
    if ps aux | grep '[/]usr/bin/oscam -c /etc/tuxbox/config -b'then
         echo Running
         else
              /usr/bin/oscam -c /etc/tuxbox/config -b &
              fi
    und mit :x beenden und speichern. Das ganze könnt ihr natürlich auch mit nano machen wenn euch das lieber ist.
    Das ganze wird alle 5 minuten überprüft durch cronjob.
    Einfach wieder crontab -e und folgendes einfügen :
    Code:
    */10    *    *    *     * /home/root/oscamcheck.sh
    Nun sollte die ganze Geschichte erst mal laufen.

    Hier einmal die 3 files die ihr benötigt :

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Wenn Fragen aufkommen, fragt!

    Achja, würde die Dateien hier auch gerne direkt anhängen, hab hier nur leider keine andere Option gefunden.
    Das ganze kann gerne in ein Seperates Thema verschoben werden wenn ein Mod das wünscht.
     
    #1
    hoo-ray, ozzy75, remz und 8 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Kermit
    Offline

    Kermit Guest

    #2
  4. shapethelola
    Offline

    shapethelola Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    14. März 2013
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Laberthread zu Anleitung IPv6 und Cardsharing

    Ich habe nun ein kleines Start-Stop-Restart Script geschrieben.
    Das ganze wird dann im Cronjob um 4:30 ausgeführt um oscam neu zu starten.
    Außerdem habe ich oscam neu kompiliert und eine ältere Version genommen, da mir die neueste doch dann 1 mal täglich nicht abgeruacht ist, aber das Bild einfach nicht mehr Hell wurde.
    Packt die oscam-startstop.sh in euren home ordner auf der Box.
    Danach führt ihr folgende Befehle aus :

    Code:
    mv /home/root/oscam-startstop.sh /etc/init.d/oscam
    chmod +x /etc/init.d/oscam
    update-rc.d oscam defaults
    
    nun startet oscam automatisch auch direkt nach dem Booten

    Außerdem habe ich das Oscamcheck Shell script nun angepasst, da nun das Start-stop Script verwendet werden kann zum Starten und durch die neu kompilerte oscam die Pfadangabe der Config Files unnötig wurde.
    Das oscamcheck.sh Script könnt ihr einfach in /home/root/ ordner ablegen.

    In Cron noch folgendes einfügen :
    Code:
    30    4    *    *    * /etc/init.d/oscam restart
    Das war es dann auch schon.

    Jetzt fehlen nur noch vernünftig kompilierte curl files mit ipv6 support :/

    Hier dann noch einmal die neuen Files :

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Das ganze sollte von einem Mod dann bitte noch in der Anleitung angeführt werden, ich würde sie auch editieren aber ist leider nicht möglich
     
    #3
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen