1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Angelina Jolie duldet keine blonden Nannies mehr

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 20. Mai 2011.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Es gibt Gerüchte, die einfach nicht tot zu kriegen sind – vielleicht, weil an ihnen etwas dran ist. Eines davon ist Angelina Jolies extreme Eifersucht und ihr Konkurrenzdenken gegenüber Brad Pitts Exfrau Jennifer Aniston. Indirekt soll diese nun zu einem weiteren Zwist zwischen Angelina und Brad geführt haben. Angelina sei an die Decke gegangen, als sie herausgefunden habe, dass Brad ohne ihr Wissen ein Vorstellungsgespräch mit einer Nanny geführt haben soll, die in ihren Augen ein „Lookalike“ von Jennifer sei.

    [​IMG]

    „Als Angie davon Wind bekam, hat sie komplett die Fassung verloren. Die zwei hatten einen entsetzlichen Streit. Angelina ist außer sich vor Wut, sie fühlt sich belogen und hintergangen“, so eine Quelle. Brad soll sich mit der hübschen Nanny getroffen haben, als Angie in Kambodscha war. Brads Alleingänge in Sachen Nanny-Casting könne Angelina nicht gutheißen und mache sie misstrauisch.

    Dieses Ereignis soll dazu geführt haben, dass Angelina blonde Nannies in Zukunft von vornherein ablehnt. Allein der Gedanke an eine Blondine in ihrem Haus würde sie an Brads Exen Jennifer Aniston und Gwyneth Paltrow denken lassen. Angelina soll außerdem ihre Anforderungen an zukünftige Nannies verschärft haben. In Frage würden nur noch Frauen kommen, die eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieherin haben. Daneben sollen sie mindestens drei Sprachen fließend sprechen können.“

    An höheren Gehältern der Nannies für besondere Qualifikationen wird Angelinas Vorhaben sicher nicht scheitern. Erst kürzlich kam heraus, dass Angelina und Brad allein im vergangenen Jahr 10 Millionen Dollar für sich und die Kids ausgegeben haben, Kindermädchen hätten knapp eine Million Dollar davon ausgemacht.

    Quelle: Viply
     
    #1

Diese Seite empfehlen