1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Anfängerfragen zu Cardsharing

Dieses Thema im Forum "CS Allgemein" wurde erstellt von Veltinsradler, 12. September 2012.

  1. Veltinsradler
    Offline

    Veltinsradler Newbie

    Registriert:
    12. September 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,
    also ich möchte aufgrund eines Umzugs von nun an Cardsharing betreiben...
    zu meinen Fragen, ich suche einen günstigen HD Receiver mitdem ich als Host (server) meine Karte teilen kann mit meinen Eltern.
    Habe viel von der Dreambox 8000 HD gehört, aber die ist ja auch n bisschen happig vom Preis her..
    also die Box sollte günstig sein, sollte Sk* sharen können,HD tauglich sein und als Server dienen, das ganze am besten alles via WLAN weil ich kein Lan Kabel zum Router legen will.
    Benötigen beide den selben Receiver zum sharen?

    Oder komme ich günstiger bei allem weg, wenn ich eine Zweitkarte bei SK* bestelle und diese meinen Eltern gebe? Falls das überhaupt möglich ist ?!


    PS : Sorry wenns vlt im falschen Bereich gelandet ist ;) und danke im Vorraus
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Veroxx
    Offline

    Veroxx Stamm User

    Registriert:
    27. April 2012
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    958
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Top Secret
    AW: Anfängerfragen zu Cardsharing

    Günstiger is immer die Frage! Ich würde es an deiner Stelle auch nicht einsehen Sky nochmal 15€ jeden Monat in den Rachen zu schieben :D Würde dir als Server eine Fritzbox empfehlen, denn die ist evtl schon vorhanden, oder kann günstig gekauft werden (die 7170 zB), es gehen aber alle, diese ist nur sehr günstig! Dann könntet ihr als Clienten den Ariva 102e verwenden (65€ bei Amazon gehen allerdings nur mit Sat), der ist sehr billig und kann alles das man so braucht! Solltest du auf einen hochwertigen Receiver wert legen, empfehle ich dir die DM800SE Clonebox vom Boardsponsor! Ist zwar etwas teurer, aber jeden cent wert;) Über Wlan das CS laufen zu lassen kann ich die nur absolut abraten! Es ist einfach viel zu unzuverlässig und nervt nurnoch mit der Zeit! Kauf dir doch das Netzwerk über die Steckdose (kostet bei Amazon 20€ von TP-Link) und dann wirst du nie Verbindungsprobleme haben;)

    Zu deiner anderen Frage, es ist völlig egal ob die Clients den selben Receiver haben oder nicht, es muss nur eine Softcam darauf laufen wie z.B. CCcam
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2012
    #2
    hardcoredhd gefällt das.
  4. Kermit
    Online

    Kermit Guest

    AW: Anfängerfragen zu Cardsharing

    Hi,

    nur so als Hinweis am Rande. Ein Receiver sollte schon etwas mehr können als der Ariva 102e, denn du brauchst einen Receiver, der die Karte mit EMMs also Updates versorgt. Das kann der Ariva meines Wissens nicht.

    Grüße

    Kermit
     
    #3
  5. Veroxx
    Offline

    Veroxx Stamm User

    Registriert:
    27. April 2012
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    958
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Top Secret
    AW: Anfängerfragen zu Cardsharing

    Ob der Ariva die EMMs senden kann weiß ich garnicht, müsste man mal in der Ariva Ecke erfragen! Zur Not könnte man die EMMs ja auch über eine andere Box alle zwei Monate schnell schreiben lassen. Ich selbst habe eine DM800SE Clone vom Boardsponsor daheim stehen und kann nur sagen dass es der beste Receiver ist den ich je hatte! Auf Dauer wirst du mit diesem auf jeden Fall glücklicher sein! 230€ dafür sind meiner Meinung auch total gerechtfertigt!!
     
    #4
  6. Trollhunter
    Online

    Trollhunter Guest

    AW: Anfängerfragen zu Cardsharing

    Hi,
    und Nein der Ariva kann keine EMM´s senden!!!:emoticon-0122-itwas
     
    #5
  7. Veltinsradler
    Offline

    Veltinsradler Newbie

    Registriert:
    12. September 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Anfängerfragen zu Cardsharing

    Danke schonmal fuer eure Antworten,
    wie siehts denn aus mit ner alten sagem dbox 2 als Host,kommen noch 3 weitere clients dran. Packt der das? Muss ich zwar auf hd verzichten aber naja fuer den Anfang reichts erstmal. Oder ist das ganze sharen ueber dbox2 newbies wie mir abzuraten weils echt schwer hinzubekommen ist. Gibt es noch guenstigere Alternativen als die Dbox? :p

    Eine fritzbox hab ich nicht. Hab nen standartrouter von 1und1 den man immer gratis dazu bekommt. Wenns damit nicht geht dann hol ich halt ne fritzbox ;)
    Das mit dem internet ueber die steckdose hab ich noch nie gehoert aber werd mich mal informieren weil einkabel legen eigentlich nicht in frage kommt ..
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2012
    #6
  8. Trollhunter
    Online

    Trollhunter Guest

    AW: Anfängerfragen zu Cardsharing

    Ja nutze die DBox2, muss aber Multicam verbaut sein, als reinen CS-Server, und Du holst Dir ein HD-Resi!!
     
    #7
  9. Veltinsradler
    Offline

    Veltinsradler Newbie

    Registriert:
    12. September 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Anfängerfragen zu Cardsharing

    Du sprichst grad in einer anderen sprache fuer mich. Woran erkenne ich denn ob multicam verbaut ist? Wenn ich sie als reinen server nutze kann ich darueber dann auch fernsehen gucken? Und was ist n hd resi?:D

    Wenn ich nen multicam kaufen und einbauen muss ist das nicht dann schon wieder zu teuer und zu aufwendig? Gibst da nicht schon billigere receiver loesungen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2012
    #8
  10. Teng
    Offline

    Teng Ist oft hier

    Registriert:
    23. September 2011
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Anfängerfragen zu Cardsharing

    Multicam kannst du bei Sagemboxen einfach stecken, das ist völlig unproblematisch. Bei Nokiaboxen ist das schon etwas schwieriger... Mit dem Multicam betreibst du den zweiten Kartenschacht der Box, dort kommt auch die Karte rein, die du sharen willst. So'n Ding kostet etwa 20,-, einfach mal Tante Google fragen.
    Und ja, natürlich kannst du damit TV gucken. W-LAN ist mit D-Boxen natürlich Essig... D-Lan sollte gehen, hab da aber keine Erfahrungswerte.
     
    #9
  11. Trollhunter
    Online

    Trollhunter Guest

    AW: Anfängerfragen zu Cardsharing

    Mit einer Wifi-Brigde ist auch Wlan möglich bei der DBox2!!!:emoticon-0122-itwas
    Zur Info damit Ihr wisst was los ist!!
    So er hat mich per PN gefragt, und er wird wohl eine Fritze zum Server machen, und für sich und andere DBox2 als Clienten kaufen, später wohl HD-Resis!!

    Werden bestimmt bald von Ihm hören im Fritz-Bereich, denke ich!!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. September 2012
    #10
  12. Hiwituner
    Offline

    Hiwituner Spezialist

    Registriert:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    387
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Anfängerfragen zu Cardsharing

    Habe hier 3 Boxen über w-lan am laufen und das 1a,habe mir bei Ebay 3 Netgear AP für je rund 20€ geschossen und läuft 100%ig.

    D-Lan geht natürlich auch.


    mfg
     
    #11
  13. Veltinsradler
    Offline

    Veltinsradler Newbie

    Registriert:
    12. September 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Anfängerfragen zu Cardsharing

    Wenn ich ne dbox als server nehmen brauch ich nur ne box mit multicam right?! Und diese muss halt always on sein... Im vergleich zu der sache mit der fritzbox+smartmouse ist das Zwar billiger aber auch besser? Bzw leicht zu schaffen die dbox als server startklar zu machen?
     
    #12
  14. Hiwituner
    Offline

    Hiwituner Spezialist

    Registriert:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    387
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Anfängerfragen zu Cardsharing

    Beides nicht schwer würde ehrlich gesagt die Fritzbox bevorzugen.



    mfg
     
    #13

Diese Seite empfehlen