1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aneitung zum Pobedit

Dieses Thema im Forum "Openbox F500/X540/X560/X590" wurde erstellt von pukthefly, 12. März 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pukthefly
    Offline

    pukthefly VIP

    Registriert:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    2.966
    Zustimmungen:
    532
    Punkte für Erfolge:
    113
    Anleitung zum Pobedit


    1. Laden der Setting-Datei (Liste der Satelliten , Transponder und Kanäle) vom Receiver.

    Verbindet euern Receiver mit einem Nullmodem-Kabel mit den PC. Stecker vom Receiver auch schon in die Steckdose stecken, so das er im Standby-Modus ist. Jetzt öffnet ihr den Pobedit. Wählt oben in der Menüleiste „ Optionen“ , dann Kommunikationsanschluss und wählt den passenden Comport von euerm Rechner aus. Klickt oben links auf setting und dann auf Setting laden. Nun seht ihr oben einen Ladebalken der den Fortschritt des Ladevorgangs anzeigt. Im Display vom Receiver steht nun „S“ für senden. Wenn der Ladevorgang beendet ist steht „Done“ im Display und die Settings werden nun im Pobedit angezeigt. Um die Setting wieder auf den Receiver zu spielen klickt oben links auf „Setting“ , dann auf „Setting senden“. Nun werden eure Setting wieder zum Receiver geschickt .Oben am Ladebalken könnt ihr wieder den aktuellen Status des Ladevorgangs mit verfolgen. Im Display steht nun „r“ für receive .
    Mit der selben Vorgehensweise könnt ihr das auch mit euern Keys machen. Ihr müsst lediglich hierfür statt auf „Setting“ oben auf „Keys“ klicken.

    2. Öffnen einer bereits gespeicherten Setting-datei vom PC.

    Receiver anschließen wie oben beschrieben und Pobedit öffnen. Oben links auf „Setting“ klicken und dann auf „öffnen“. Im neuen Fenster sucht ihr eure Setting-datei zB. (Setting X800) mit einem Klick aus. Jetzt steht unten unter Dateiname die Ausgewählte Datei. Klickt auf öffnen und diese Datei wird nun im Pobedit angezeigt.

    3. Kanäle und Satelliten neu Sortieren und abspeichern.

    Hier könnt ihr nun eure eigenen Einstellungen vornehmen. Zum Markieren geht ihr auf einen Satelliten und mit der linken Maustaste könnt ihr diesen Markieren. Ihr könnt auch mehrere auf einmal markieren indem ihr die linke Maustaste festhaltet und nach oben oder unten Scrollt bis ihr alle gewünschten Satelliten markiert habt. Zum sortieren der Satelliten oder einzelnen Sender müsst ihr folgendes tun. Am linken Rand vom Pobedit sind blaue Felder mit der Sendernummerierung zu sehen. Wenn ihr nun einen Sender/Satelliten zB. von platz 21 auf 12 verschieben wollt, klickt mit der linken Maustaste auf den Kanalplatz des zu verschiebenden Senders und haltet diese fest. Nun schiebt ihr mit der Maus den Sender/Satelliten dort hin wo ihr ihn gerne haben möchtet und lasst dann die linke Maustaste wieder los. Jetzt ist der Kanal da wo ihr ihn hin haben wolltet. Wenn ihr eure Setting richtig sortiert habt, klickt oben in der Menüleiste auf „Ansicht“ und dann auf „NUM neu sortieren“ . Jetzt ist die Kanalbelegung neu durchnummeriert worden. Zum abspeichern eurer Setting klickt wieder oben auf „Setting“ dann auf „Setting „ .Nun ist die bearbeitete Liste abgespeichert.

    4. Einstellungen im Pobedit.

    Um Einstellungen für die einzelnen Kanäle/Satelliten vorzunehmen klickt auf einen Sender/Satelliten den ihr bearbeiten wollt. Oben in der Menüleiste werden euch dann die jeweiligen Einstellungen und Werte angezeigt. Sendername, Frequenz, USALS, AUD, PVR, Key etc. Durch einen einfachen Mausklick lassen sich da alle erwünschten Einstellungen vornehmen.

    5. Favoriten anlegen.

    Um Favoriten anzulegen markiert ihr den Sender der hinzugefügt werden soll. Am unteren Rand von Pobedit befindet sich auch noch eine Menüleiste. Dort klickt ihr auf „Kopieren nach“ , und da sucht ihr euch ein Menüpunkt aus wo dieser Sender abgespeichert werden soll. Wenn ihr noch mehrere Sender in das gleiche Menü haben wollt, markiert den Sender und klickt unten in der Leiste nur noch auf „Ergänzen“.

    6. Editieren der Keys.

    Zum Editieren der Keys müsst ihr diese erst einmal , wie oben beschrieben, vom Receiver in Pobedit laden. Jetzt klickt ihr oben im Menü auf „Keys“ .Im Fenster von Pobedit seht ihr nun die Keyauflistung. Wenn ihr nun zB. Einen neuen Key eingeben wollt, klickt ihr auf die zu bearbeitende „ ID“ zB. (Nagravision 0501).Oben in der Menüleiste wird euch dann die ID und ein Key angezeigt. Wenn ein Wechsel vom 01er Key statt gefunden hat, klickt ihr rechts im Feld „Key“ auf 01, dieser erscheint dann auch oben im Menüfeld. HINWEIS! Die Keys sind unterteilt, und zwar in 00, 10 und 01, 11 . Wenn bei einem Wechsel von 00 gesprochen wird heißt das : Es gibt einen 32 stelligen Key , den müsst ihr aufteilen in „00“ = 16 Zahlen und „10“ = 16 Zahlen. Fazit: 00= 00 und 10/ 01= 01 und 11.
    Zum Bearbeiten des Schlüssels mit der linken Maustaste einmal im Feld oben( neben dem ID Feld) klicken und die Zahlen werden Blau. Hier gebt ihr nun die ersten 16 Stellen des neuen Codes ein. Im zweiten gebt ihr die restlichen stellen ein. Nach jeder Eingabe genügt die „ Enter“ Taste zum speichern. Wenn ihr alles erfolgreich geändert habt, schickt ihr alles wieder auf euern Receiver . (Wie oben beschrieben).

    Zum Öffnen einer Softcam , klickt oben auf Keys, dann auf Softcam Editor,.
    Im neuen Fenster klickt ihr dann auf „Datei“ , dann auf „öffnen“ und sucht euch die Scam Datei aus , die ihr laden wollt. Wenn die Datei im Editor ist , klickt oben auf „Kompilieren“ und dann auf „Keys aktuallisieren“. Jetzt habt ihr eure Keys auf dem neusten Stand! Nur noch alles wieder auf den Receiver schicken. (Siehe oben)

    Editieren unter Biss.

    Bisskeys werden wie folgt aktiviert. Geht auf den Sender den ihr gucken möchtet. Nun drückt ihr Menü-1117 und sucht das Bissmenü auf. Geht auf den passenden Key und markiert diesen mit der “OK” taste. Nun sollte im Hintergrund auch schon das Programm zu sehen sein . Jetzt nur noch mit “EXIT” bestätigen . Somit habt ihr nun den Key einem Sender zugeordnet.
    Eingegeben werden die so: Wenn ihr einen 16 stelligen Key habt , müsst ihr diesen bearbeiten um ihn unter Biss einzugeben zu können . XX XX XX XX XX XX XX XX bei dieser Eingabe lasst ihr immer das 4. Und 8. paar weg. (siehe Muster) Jetzt müsst ihr die 6 paare unter Audio und die gleichen unter Video eingeben und wie oben beschrieben aktivieren.
     
    #1
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen