1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöst Amiko 8900 abgestürzt

Dieses Thema im Forum "SHD-8900 Alien" wurde erstellt von sergio33, 28. November 2012.

  1. sergio33
    Offline

    sergio33 Newbie

    Registriert:
    15. November 2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusamen . mir ist der Alien 8900 abgekakt mit spark. der root zeigt nur an boot und bleibt stehen !!! bitte um hilfe
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Narf
    Offline

    Narf Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. April 2008
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    6.562
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Zwischen München und Hamburg
    AW: Amiko 8900 abgestürzt

    Deinen anderen Thread im CS Root Bereich hab ich gelöscht, hier bist du richtig. Erstelle bitte keine Doppelte Threads in verschiedene Bereiche und gib den Leuten die hier ihre Freizeit verbringen ein bisschen Zeit um zu helfen.
     
    #2
    Pilot gefällt das.
  4. Pilot
    Online

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.381
    Zustimmungen:
    23.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    #3
  5. sergio33
    Offline

    sergio33 Newbie

    Registriert:
    15. November 2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Amiko 8900 abgestürzt

    Dankeschön. Wie erkene ich ob ich eine alte fernbedienung hab oder eine neue ? dankeschön in forraus.
     
    #4
  6. Pilot
    Online

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.381
    Zustimmungen:
    23.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: Amiko 8900 abgestürzt

    so sieht die neue Fernbedienung aus:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Mlg
    piloten
     
    #5
  7. sergio33
    Offline

    sergio33 Newbie

    Registriert:
    15. November 2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Amiko 8900 abgestürzt

    Hallo, ich habe ein imeg auf usb stik. mit sende liste und pugins und soft. aber ich hab ne neuere wersion auf den reciver als auf den stik. wie krig ich das alte wider drauf ? seit den upgread erkent der recver mein usb stik nicht meher. ich hab auch den usb mit fat 32 und auch als ntfs probirt. er nimt usb nicht an.

    - - - Aktualisiert - - -

    ach so mit Dcc kom ich auch nicht meher rein und mit FileZilla Client klapts auch nicht. Dankeschön !!!
     
    #6
  8. Pilot
    Online

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.381
    Zustimmungen:
    23.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: Amiko 8900 abgestürzt

    Das versteh ich jetzt nicht.
    Klar is das Image älter als deins. Damit wird dein Receiver gerettet.
    Klar ist dann deine Senderliste futsch.
    Aber was willst du:
    Deine Senderliste retten? oder deinen Receiver retten.
    Nach dem flashen kannst du jederzeit online das neuste spark übers Menü herunrelasden und auf deinen Receiver aufspielen. Genauso die neuste Senderliste.


    Mlg piloten
     
    #7
  9. sergio33
    Offline

    sergio33 Newbie

    Registriert:
    15. November 2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Amiko 8900 abgestürzt

    Hallo, ich moechte als klienmich anmelen und ich weis nicht wie ich das anstelen kan !!! habe newcam zugangs daten aber es klap nicht es were seher net von euch das ihr mir hefen könt. in vorraus dankeschön. hab einen alien 8900 und spark drauf.
     
    #8
  10. Pilot
    Online

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.381
    Zustimmungen:
    23.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: Amiko 8900 abgestürzt

    zu erst erwarte ich mal das: hat das geklappt mit dem Rettuns Image oder nicht?

    Dann zu deinem neuen Problem:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Mlg piloten
     
    #9
  11. sergio33
    Offline

    sergio33 Newbie

    Registriert:
    15. November 2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Amiko 8900 abgestürzt

    Leuft alles Dankeschöhn !!!
     
    #10
  12. Papabär123
    Offline

    Papabär123 Ist oft hier

    Registriert:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Amiko 8900 abgestürzt

    Hallo,kann da mir ehmand helfen,mein resi zeigt nur boot,und ich kan nur mir RS232 eingreifen,schon anderen u boot geflascht immer noch fehler,geht nichts,das ist der log von Hyperterminal-xyzModem - CRC mode, 2(SOH)/512(STX)/0(CAN) packets, 2 retries## Total Size = 0x00080000 = 524288 Bytes
    Usage:
    protect - enable or disable FLASH write protection


    Usage:
    erase - erase FLASH memory


    Usage:
    cp - memory copy


    Usage:
    protect - enable or disable FLASH write protection
    ----------------------------------------------

    Was kann ich noch machen?
     
    #11
  13. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Amiko 8900 abgestürzt

    Wenn das im Terminal-Programm bei einem Versuch den bootloader zu flashen so angezeigt wird, stimmen die Befehle (höchstwahrscheinlich fehlen da die passenden Befehlsparameter, weshalb die Beschreibung der Verwendung der Befehle angezeigt wird) zum Flashen des neuen bootloaders in dem jetzigen bootloader nicht (mehr).

    Nach dem Einschalten des Receiver sollte gleich am Anfang des Bootloaderstarts im Terminal die Meldung

    Hit ESC to stop autoboot: 5 4 3 2 1 0 (oder so ähnlich, aber es muss die Zeit im Sekundentakt von 5...0 runtergezählt werden)

    angezeigt werden und da kann man das Booten eines Image verhindern, in dem man am PC die ESC-Taste sofort bei erscheinen der Meldung mehrfach hintereinander betätigt. Dann sollte man die Eingabeaufforderung des u-boot erhalten und kann den Befehl

    printenv

    über die Tastatur eingeben. Was dann im Terminalprogramm an Meldungen ausgegeben wird musst du uns hier dann posten. Da sollte auch die Definition der Flash-Befehle mit ihren Parametern enthalten sein und wenn die nicht (mehr) stimmen sollten, kann man diese von Hand wieder richtig setzen (eventuell nur temporär bis zum nächsten Aus-/Einschalten des Receivers).

    Wenn man das autoboot nicht (mehr) unterbrechen kann (da kommt dann nur "Hit ESC to stop autoboot: 0"), hilft nur noch JTAG-Flashen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. März 2014
    #12
  14. Papabär123
    Offline

    Papabär123 Ist oft hier

    Registriert:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    28
    Danke,danke,was ich noch nicht ganz verstanden hab.ich verbinde den resi und kompüter mit Rs232,dann starte Hyperterminal,dann an reseiver mit links taste auf Rs232 und starten,dann über die Tastatur ESC eingeben.Ich bitte dich srit für srit besreiben was ich machen muss.was muß ich bei Hyperterminal als transfer dann eingeben-den u boot?oder wie?das bring mich schon weiter,danke.

    Ich habe die
    ESC gedrükt aber es reagiert nicht,was mache ich falsch,

    Board: STx7111-Mboard (MB618) [32-bit mode]
    info: Disregarding any EPLD




    U-Boot 1.3.1 (Oct 19 2010 - 18:08:50) - stm23_0043 - YW 1.0.017 Rel


    DRAM: 128 MiB
    NOR: 8 MiB
    NAND: 512 MiB
    In: serial
    Out: serial
    Err: serial
    IdentID : 09 00 0a 00 00 3e 6b
    Hit ESC to stop autoboot: 5
    Force command mode:Select boot (current boot system : spark):
    1. spark(up key)
    2. enigma2(down key)
    3. RS232 Upgrade u-boot(left key)
    4. Force into factory mode(right key)
    Input Select:
    Force rs232 upgrade u-boot, need 524288 Bytes(512kB)
    ## Ready for binary (ymodem) download to 0x80000000 at 115200 bps...
    CCCCCCCCCC

    Ergent wie habe ich es verendert,aber bei ausschalten steht wieder das alte,
    Board: STx7111-Mboard (MB618) [32-bit mode]
    info: Disregarding any EPLD




    U-Boot 1.3.1 (Oct 19 2010 - 18:08:50) - stm23_0043 - YW 1.0.017 Rel


    DRAM: 128 MiB
    NOR: 8 MiB
    NAND: 512 MiB
    In: serial
    Out: serial
    Err: serial
    IdentID : 09 00 0a 00 00 3e 6b
    Hit ESC to stop autoboot: 0
    MB618>

    wenn das so zeigt was muss ich hier endern?und wie?Es zeigt das-.
    Update-Uboot: Bitte drücken Sie '0 'oder FP' UP '1. Update-Kernel: Bitte drücken Sie '1 'oder FP' DOWN '
    2. Aktualisieren RootFS: Bitte drücken Sie 2 "oder FP" links "
    3. Exit-Menü: bitte drücken Sie '3 'oder ESC oder FP "MENU"
    4. boot: Bitte drücken Sie '4 'oder' B 'oder FP' OK '
    5. Reset: Bitte drücken Sie '5 'oder' R 'oder FP "POWER"
    6. Loader: Bitte drücken Sie '6 'oder' L 'oder FP' Rechts '

    Wass muss ich drüken damit der bootloader neu sreibt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2014
    #13
  15. Papabär123
    Offline

    Papabär123 Ist oft hier

    Registriert:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Amiko 8900 abgestürzt

    Hallo noch mals,ergen,t wie habe ich geschaft den resi zu den alten stand zubringen,es funktioniert auch Enigma2,aber spark will immer nicht,zeigt Error-er will eifach nicht den neuen U boot laden,oder mache ich noch was falsch? Tut mir Leid ich wolte es mit Spoiler machen,aber ninich geklabt.

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. März 2014
    #14
  16. balkanac82
    Offline

    balkanac82 Hacker Supporter

    Registriert:
    20. September 2013
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    556
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Amiko 8900 abgestürzt

    Ich habe die uboot für den Amiko8900 in einem anderen Board gefunden und in die DB hochgeladen. Da ich keinen Amiko besitze habe ich es auch nicht getestet. Dazu brauchst du Hyperterminal. Eine Anleitung gibt es glaube ich im Pingulux Bereich.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2014
    #15
    Papabär123 gefällt das.

Diese Seite empfehlen