1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Archiv AM 6.5 und meine Erfahrungen nach 2.500 Km...

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von sirsalomon, 23. Juli 2010.

  1. sirsalomon
    Offline

    sirsalomon Hacker

    Registriert:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ein neues Navigations-Programm, dass sich auf dem bestehenden Markt etablieren will? Das muss schon was leisten (können).

    Also mal völlig bedenkenlos ausprobieren, mein Navigon 6350 ist ja mit dabei. Die Installation findet auf einem Notebook statt, als GPS-Empfänger habe ich ein Navilock 402-USB genommen, dieser wird auch sofort gefunden.

    Das Programm an sich läßt sich recht einfach installieren, die paar Optionen sind nun nicht wirklich schwer und auf Grund dessen, dass die Installation auf einer Festplatte stattfindet, brauche ich auch keinen Kartenbereich definieren.

    Noch fix das LKW-Profil anpassen (wer fährt schon 80 km/h auf der Autobahn und verbraucht dabei nur 8 Liter Kraftstoff?) und dann geht's auch schon los.

    Erst einmal, die gesamte Beschilderung fehlt, keine Geschwindigkeitsbegrenzung, keine Fahrbahnverengung oder ähnliches. Kann man sich dran gewöhnen, oder einfach die POIs installieren. Habe ich, gemäß der hier im Forum vorliegenden Beschreibung gemacht (danke dafür). Somit hatte ich wenigstens einige Dinge im Kartenausschnitt.

    Verläßt man sich jetzt auf die Grundeinstellungen vom AutoMapa, so beginnt der erste Richtungswechsel mit einer Vollbremsung. AM ist der Meinung, 80 Meter (waren es soviel?) vor dem Richtungswechsel reichen, um ihn anzukündigen. Also noch einmal in die Einstellungen und anpassen. Das geht bei AM nicht in Entfernung, sondern in Sekunden mit Abhängigkeit der Entfernung. Gute Idee, hört sich spannend an und funktioniert tatsächlich.

    Die gesamte Aufteilung der Anzeige ist beim Notebook sehr übersichtlich, um nicht zu sagen, angenehm. Endlich mal wieder Platz und Karte... Alle Informationen werden angezeigt, bei der entsprechenden Option links am Bildschirm.

    Der Ankunftszeit sollte man aber erst einmal nicht vertrauen. Für 650 Km wollte AM mir etwa 12 Stunden Fahrzeit aufbrummen. Was dabei aber dennoch positiv auffällt, ist die Berechnung basierend auf der durchschnittlichen Geschwindigkeit. Wobei diese Berechnung auch angepasst werden kann, Pullerpause ist also kein Problem...

    Was die POIs angeht, da kommen jetzt die Probleme. Die Intallation ist an sich kein Problem, Infrmation dazu gibt's ja hier im Forum. Wählt man dann aber die gewünschten POIs zur anzeige und Ansage aus, so wird AM etwas zickig.

    Nicht nur POIs in Fahrtrichtung, sondern auch gleich die, in entgegen gesetzter Fahrtrichtung werden angesagt, im 500 Meter, 400, 200 und 100 Meter Abständen.

    Verläßt man sich auf diese Ansagen, so wird es schnell zu bösen Überraschungen kommen. Liegt ein POI im 500 Meter-Radius neben der Strecke, wird er auch mit angesagt. Gerade im Stadt-Verkehr wird das nicht nur anstrengend, sondern überflüssig, da man nur abgelengt wird.

    Der Ansatz, den ich darin sehe, ist absolut legitim und angenehm. Eine Raststelle wird rechtzeitig angesagt und man hat genügend Zeit sich darauf einzustellen.

    Was mir weiterhin sehr positiv aufgefallen ist, war die gesamte Strecke samt Zeit, die (einstelbar) angesagt wird. Warum aber diese "Nathalie-laut" nicht richtig sprechen kann, entzieht sich mir völlig.

    Bei mir hat sie dann gesagt "460 3km" oder auch, "fahren sie 2km 500" geradeaus. Entfernungsangaben sind dadurch absolut unbrauchbar und ehr belustigend.

    Sollte ein Fahrmanöver anstehen, so wird der Kartenausschnitt von (einstellbaren) 3,5 Km auf etwa 800 Meter herangeholt, so dass man genau sehen kann, wo man hinfahren soll. Wobei, wer die Zeit hat, auf den Monitor zu schauen...

    Alles in allem ist das Programm eine Alternative mit Zicken und Macken. Werden diese behoben und einige weitere Optionen eingebunden, so ist es eine ernsthafte Konkurenz zum Navigon. Im direkten Vergleich ist AM bei der Karte aber aktueller, oder Navigon einfach zu langsam. Es gibt Straßen, die schon ein zweites Mal gedeckt wurden und Navigon hat sie noch immer nicht im System. AM dagegen ist auf der Höhe der Zeit, auch wenn die Ansage "im Kreisverkehr fahren Sie quasi geradeaus" etwas verwirrdend ist, andere Aussagen wie "Bitte kein Bleifuss" ehr ein Lächeln hervor ruft.

    Bei einem Preis von derzeit etwa 89 Euro ist ein Kauf durchaus zu überlegen und ich hoffe, dass der Hersteller die Unzulänglichkeiten abstellt.

    Wer in diesem Beitrag meine Fehlbedienung gefunden hat und mir unter Umständen helfen kann, dem wäre ich sehr dankbar. Ich gehe ja immer erst einmal davon aus, dass der Fehler 60cm vor dem Computer sitzt...
     
    #1
    eiland, lazy, thanks und einer weiteren Person gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. bawo1234
    Offline

    bawo1234 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    23. März 2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: AM 6.5 und meine Erfahrungen nach 2.500 Km...

    erst einmal ein super Beitrag/Bericht.

    Das Problem mit der km Ansage liegt nicht an Natalie, das ist ein Problem der deutschen Sprache, denn die deutschen sprechen die Zweistelligen Zahlen umständlich aus (wir kenne es nicht anders)
    die Polen und auch noch bei andere Fremdsprachen werden die Zweistelligen Zahlen so ausgesprochen, wie sie Natalie ansagt.
    Ist für uns deutschen gewöhnungbedürftig, läßt sich aber momentan nicht anders im Sprachprogramm beheben.
    Man muss auch bedenken, das Automapa ein junges polnisches Kind ist und auch irgend wann erwachsen wird
    AUch in den bekannten großen Navi_Programmen, wie IGO oder Navigon gibt es immer noch absolute unverzeihbare Fehler im Programm.

     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2010
    #2
    sirsalomon gefällt das.
  4. thanks
    Offline

    thanks Meister

    Registriert:
    13. April 2009
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    20.524
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    Admin
    Ort:
    Berlin - German
    AW: AM 6.5 und meine Erfahrungen nach 2.500 Km...

    Die Natali ist von mir als alternative Voice erstellt worden. Natali lauter ist für PNAs auf denen die Ansage der normalen Natali zu leise ist. Original Voices von AutoMapa ist übrigens die Domina Kamila ! Habe aber auch andere Voices im Angebot!

    Du kannst, wie fast alles in AutoMapa, auch dies ganz nach deinen Bedürfnissen anpassen. Nur in AutoMapa kann so explizit jeder einzellne POI bezüglich der Anzeige und Warnung eingestellt werden. Dies kann man unter den POI-Warnungen einstellen. Man kann dort den POI-Anzeige-Radius als auch nur die POIs anzeigen lassen, welche auf der Strecke sind.

    [​IMG]
     
    #3
    sirsalomon gefällt das.
  5. sirsalomon
    Offline

    sirsalomon Hacker

    Registriert:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: AM 6.5 und meine Erfahrungen nach 2.500 Km...

    Ja, klingt nicht nur logisch, sondern ist es auch. Hab gerade mal darüber nachgedacht, bzw. die englischen Zahlenreihen durchdacht, dort ist es genauso :D
     
    #4
  6. sirsalomon
    Offline

    sirsalomon Hacker

    Registriert:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: AM 6.5 und meine Erfahrungen nach 2.500 Km...

    Nachtrag nach zwei Wochen:

    Wieso sagt mir die Dame immer im Kreisverkehr "Benutzen Sie die zweite Ausfahrt, Ausfahrt"? :D
     
    #5
  7. thanks
    Offline

    thanks Meister

    Registriert:
    13. April 2009
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    20.524
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    Admin
    Ort:
    Berlin - German
    AW: AM 6.5 und meine Erfahrungen nach 2.500 Km...

    Kann es sein, dass du eine Natali einer alten Version benutzt?
     
    #6
  8. sirsalomon
    Offline

    sirsalomon Hacker

    Registriert:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: AM 6.5 und meine Erfahrungen nach 2.500 Km...

    Ich hab eigentlich die Natalie genommen, die dabei war, werde aber jetzt mal die ein oder andere Dame versuchen :D (was für ein Wortspiel)
     
    #7
  9. max91111
    Offline

    max91111 Meister

    Registriert:
    17. April 2009
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    4.330
    Punkte für Erfolge:
    93
    Homepage:
    AW: AM 6.5 und meine Erfahrungen nach 2.500 Km...

    Aber eines gibt es nicht. Radarwarnungen .
     
    #8
  10. bawo1234
    Offline

    bawo1234 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    23. März 2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: AM 6.5 und meine Erfahrungen nach 2.500 Km...

    wie kommst du darauf ??????
    man kann die Radawarnung einstellen und gegebenfalls immer auf den neusten Stand aktuallisieren,
    also wenn man es nicht genau weiß, bitte keinen unfug erzählen (schreiben)

     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2010
    #9

Diese Seite empfehlen