1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alternative zu Samsung-LED-TVs gesucht

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Finally, 18. März 2009.

  1. Finally
    Offline

    Finally Newbie

    Registriert:
    18. März 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute!

    Dies ist mein erster Post in diesem Forum, aber ich finde es großartig, was es hier alles zu entdecken gibt ^^

    Nun ich habe mich in letzter Zeit sehr viel mit den neuen Samsung LCDs inkl. LED-Hintergrundbeleuchtung beschäftigt. Samsung möchte innerhalb der nächsten 2 Monate, 3 die neuen LED-Serien launchen, auch B-Serie genannt:

    - B6000: 100Hz, LED-Edge-Light,
    - B7000: 100Hz, LED-Edge-Light,
    - B8000: 200Hz, LED-Edge-Light,

    Meine Frage ist, ob ähnlich gute LED Geräte von anderen Herstellern existieren bzw. vor dem Release stehen, die vielleicht schon auf Local Dimming basieren statt auf Edge-Light. Schließlich möchte ich mich nicht nur in Samsung Fernseher verlaufen, wenn es vielleicht auch andere/bessere Geräte gibt. Der Preis sollte sich jedoch unter 2.500 Euro bei Onlineshops bewegen ^^

    LG,
    Finnaly
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Jader1
    Online

    Jader1 Guest

    AW: Alternative zu Samsung-LED-TVs gesucht

    Hi ....intresannte Frage mal nee gegen Frage hast einen Pc dran oder ist er angedacht ,
    den wenn nicht solltest du sich mal im Plasmalager umschauen ,da gibts zur Zeit Schnäpchen ohne ende ..vor allen Dingen die von Panasonic sind mehr als Intressant.
    Die LEs Hintergrundbeleuchtung wurde entwickelt um schwarz besser Darstellen zu können ,den die Hintergrundbeleuchtung lässt sich bei herkömlichen Lcd,s ja nich abschalten und somit kommt Streulicht durch,bei Led,s ist das anderes da kann in Gruppen abgeschaltet werden.
    Diese Neuerung ist eine wesentliche Verbesserung ,aber diese Problem hat Plasma von Haus aus nicht den hier können die Plamszellen einzellen angesteuert werden ,tja die Lcd Hersteller lassen sich diese Verbesserung Fürstlich bezahlen obwohl es sich um eine systembedingte Schwäche der Lcd Technik handelt und für was, jedes Plasmazelle kann einzellen ein und ausgeschaltet werden.
     
    #2
  4. Finally
    Offline

    Finally Newbie

    Registriert:
    18. März 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Alternative zu Samsung-LED-TVs gesucht

    Also bisher war ich nicht gerade von Plamsageräten überzeugt, da ich gehört habe, dass sie recht komplex aufgebaut sind und das auf Kosten der Lebensdauer gehen kann. Aber welche Geräte kannst du denn zur Elite zählen? Wie gesagt, Preislimit ist nach wie vor 2500 Euro und ich hab nur 118 cm in der Gesamtbreite zur Verfügung ^^ Darum fällt mein Hauptaugenmerk auf 46" Geräte
     
    #3
  5. Jader1
    Online

    Jader1 Guest

    AW: Alternative zu Samsung-LED-TVs gesucht

    Hi nee das sind alles Schauermärchen ....der Lcd Produzenten ,es gibt nur 2 Sachen zu beachten was Plasma betrifft ,die ersten 100 Stunden muss der Schirm eingefahren werden und wenn ein Pc ran soll dann lieber einen Lcd .den Standbilder über einen längeren Zeitraum ist nicht so gut wegen Einbrennefekte.

    Aber sonst wirst du Freude mit einem Plams Schirm haben und das wie gesagt zu wahren Schnäpchen Preisen wenn man genau schaut.

    Hier mein Vorschlag:TH-46PZ85E

    hier kannst dich mal Einlesen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #4
  6. Finally
    Offline

    Finally Newbie

    Registriert:
    18. März 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Alternative zu Samsung-LED-TVs gesucht

    Oh ja stimmt, der Einbrenneffekt.. Ja ich möchte meinen neuen TV auch über den PC betreiben, und daher fallen Plasmas wohl durch :(

    OK back 2 LCD ^^ Ich würde mich sehr über ein paar Meinungen eurerseits freuen! THX und LG
     
    #5

Diese Seite empfehlen