1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Alo Almanya: Turkcell bietet ab sofort neue Prepaid-Option an

Dieses Thema im Forum "Allgemeiner Talk" wurde erstellt von TV Pirat, 7. September 2012.

  1. TV Pirat
    Offline

    TV Pirat <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images Supporter

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.509
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Tief im Westen
    07.09.2012

    [​IMG]

    Unter anderem Gespräche in die Türkei für 1 Cent pro Minute möglich

    Der Ethno-Discounter Turkcell Europe ermöglicht Nutzern einer Prepaid-Karte ab sofort die Buchung einer neuen Tarifoption. Diese inkludiert unter anderem eine Quasi-Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz und ermöglicht extrem günstige Telefonate ins türkische Festnetz. Turkcell Europe, die deutsche Tochter des türkischen Netzbetreibers Turkcell, realisiert ihr Mobilfunk-Angebot hierzulande im Mobilfunk-Netz der Deutschen Telekom.

    Die neue Turkcell-Option nennt sich "Alo Almanya" beziehungsweise "Alo Deutschland". Enthalten sind monatlich insgesamt 5 000 Gesprächsminuten ins deutsche Festnetz sowie eine Sprach-Flat zu anderen Nutzern mit Turkcell-Europe-Karte. Gespräche ins türkische Festnetz können zum vergünstigten Preis von 1 Cent pro Minute geführt werden.

    Alo Almanya kostet bis Ende des Jahres 9,99 Euro pro Monat

    Die Laufzeit von Alo Almanya / Alo Deutschland beträgt einen Monat. Die Option verlängert sich bei ausreichendem Guthaben automatisch weiter. Bis einschließlich 31. Dezember dieses Jahres kann das Paket zum vergünstigten Preis von 9,99 Euro pro Monat zum Prepaid-Tarif hinzugebucht werden. Danach erhöht sich der Monatspreis auf 12,99 Euro. Die Buchung der Tarifoption erfolgt per SMS mit dem Text "Alo Almanya" oder "Alo Deutschland" an die interne Kurzwahl 77733.

    Turkcell: Diese Konditionen verschlechtern sich ab 1. Oktober

    Gespräche von Deutschland in die Türkei (alle Netze) ohne gebuchte Tarifoption sowie Anrufe in die türkischen Mobilfunknetze bei gebuchter Alo-Almanya-Option kosten derzeit noch 9 Cent pro Minute. Wie berichtet, erhöht sich dieser Minutenpreis ab 1. Oktober jedoch auf 19 Cent - eine Preissteigerung um mehr als 100 Prozent. Auch die Möglichkeit der kostenfreien Annahme von Roaming-Gesprächen in der Türkei entfällt zum 1. Oktober - bislang konnten Urlauber oder Migranten bei Aufenthalt in der Türkei immerhin noch bis zu 1 000 kostenfreie, eingehende Roaming-Minuten pro Monat in Anspruch nehmen.

    Quelle: gegen-hartz
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2012
    #1

Diese Seite empfehlen