1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Allgemeine Fragen zum AC Classic und dessen Firmwares

Dieses Thema im Forum "Alphacrypt (Mascom)" wurde erstellt von slappy32, 12. November 2013.

  1. slappy32
    Offline

    slappy32 Newbie

    Registriert:
    11. November 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo! Mal ein paar weitere Fragen zum Alphacrypt.
    1. Ist es mit einem Trick möglich auch eine ältere Firmware von Mascom aufs Ac-classic zu spielen?
    Die offiz. Update-Files sind ja selbst ausführende Progs mit Firmware am Stück.
    1. a) Gibt es ein Programm und USB-Programmer, womit man die Firmware aus einem beliebigen CI-Modul für Backup-Zwecke
    sichern kann - um mit dem Backup ggf. ein "downdate", zu machen, wenn man die alte Version besser fand? (z. B. werden ja ab
    3.17 keine x09 Smartkarten mehr unterstützt)
    2. Sind die Classic-Updates mit 3.xx-Versionen v. Mascom auch für das classic pro geeignet oder gibt es da
    nicht frei zugängliche Spezial-Updates? (ich konnte nämlich ein seltenes ac classic pro mit V3.09 ergattern)
    Für aufschlußreiche Antworten danke ich schon mal im voraus.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Nappy08
    Offline

    Nappy08 Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    19. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.894
    Zustimmungen:
    4.529
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    DEB
    AW: Allgemeine Fragen zum AC Classic und dessen Firmwares

    Eigenen Thread daraus gemacht, da im anderen Thread nicht passsend gewesen!
     
    #2
  4. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Allgemeine Fragen zum AC Classic und dessen Firmwares

    Ältere Mascom-Firmwares für deren CI-Module lassen sich mit dem USB-Programmer von Mascom in die CI-Module übertragen. Wenn es nicht mit der gewünschten älteren Version geht, entweder schrittweise immer eine Version zurück von der vorhandenen Firmware versuchen oder eine noch viel ältere Firmware und dann die neueren bis zu der Version, die man haben möchte.

    Backup von Mascom-Firmwares direkt aus dem Modul kann wohl nur Mascom selber machen.
     
    #3
  5. slappy32
    Offline

    slappy32 Newbie

    Registriert:
    11. November 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Allgemeine Fragen zum AC Classic und dessen Firmwares

    Inzwischen habe ich mir einen Mascom USB-Programmer besorgt. Updates auf eine ältere
    Version klappen leider nicht, weil das Update-Prog dann abbricht mit der Meldung, die
    Version auf dem Modul sei neuer als das Update. Schade. Immerhin konnte ich mein AC classic
    von 3.23 auf 3.25 updaten. Aber mit meinem anderen Modul dem Ac Pro funktioniert überhaupt
    kein Firmware-Update. Das Update-Prog sagt, daß für jeden Modultyp eine spez. Update nötig sei.
    Genauso wie die 1.x Versionen nur mit dem AC Light gehen. Das AC Pro-Modul kann ja normalerweise nur
    von einem besonderen Kundenkreis erworben werden. Mit Glück konnte ich trotzdem eins ergattern.
    Offenbar gibt es noch spez. 3.x-Updates für Pro-Anwender, die wohl gar nicht erst öffentlich zum Download
    angeboten werden. Falls hier mal irgendjemand ein AC-Pro Update entdeckt, bitte Bescheid geben. Danke.
     
    #4
  6. fa_ot
    Offline

    fa_ot Ist oft hier

    Registriert:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Allgemeine Fragen zum AC Classic und dessen Firmwares

    Hallo slappy32,

    also ich würde für das ACC die alternative Soft verwenden

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , die kann einiges mehr.

    Ein Downgrade sollte eigentlich möglich sein. Die Frage ist nun aber welches File hast du für den misslungenen Downgrade verwendet.

    Nicht das du ein falsches File genommen hast. Die Auswahl ist ja auch nicht gerade klein.

    Für ds Pro Modul solltest du eigentlich alles beim Anbieter erhalten

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2013
    #5
  7. slappy32
    Offline

    slappy32 Newbie

    Registriert:
    11. November 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Allgemeine Fragen zum AC Classic und dessen Firmwares

    Wollte beim Downgrade von 3.23 runter auf 3.12 oder 3.16.
    Zur altern. Soft. Mal abgesehen davon, dass mehr Smartcards unterstützt
    werden - noch sonstige bes. Features?
    Ach so, im Vergleich mit dem AC-Pro 3.09 u. ACC 3.25 fiel mir auf, dass Freigabe
    G bei 3.09 (unbeschr. Zugang) ist u. bei 3.25 auf dem ACC =ab 12
    Weißt Du zufällig ab welcher Version sich das geändert hat?
     
    #6
  8. fa_ot
    Offline

    fa_ot Ist oft hier

    Registriert:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Allgemeine Fragen zum AC Classic und dessen Firmwares

    ja aber welche 3.12 bzw. 3.16.
    Es gibt 2 Versionen von dieser Software (TS +CL). Das meinte ich auch damit ob du die richtige genommen hast.

    Bsp. 3.16 sind beides 3.16 Version

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    =Classic Version

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    = TC Version

    Wegen der Altersfreigabe: ist es möglich das es wegen der diversen Module so ist? Ich habe da leider keine Antwort für dich.
     
    #7
  9. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Allgemeine Fragen zum AC Classic und dessen Firmwares

    Mit dem Downgrade der Firmware gab es irgendein Problem, da musste man dann erstmal auf eine noch ältere Firmware-Version downgraden und konnte diese dann wieder auf die gewünschte Version upgraden.
     
    #8
  10. slappy32
    Offline

    slappy32 Newbie

    Registriert:
    11. November 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Allgemeine Fragen zum AC Classic und dessen Firmwares

    @fa_ot: Ist ein normales AC classic kein TC
    Werde die verlinkte 3.16er mal ausprobieren.

    @Daggi_Duck: Soweit ich weiß nehmen lt. bugfix.txt in den Upates alle zuvor einen
    Versionscheck am Modul vor, bis auf die uralte 1.x Version (also die fürs classic, nicht
    zu verwechseln mit den light-versionen), die es nirgends mehr gibt. Aber auch
    hier schau ich mal was mit vor 3.12-versionen geht.
     
    #9
  11. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Allgemeine Fragen zum AC Classic und dessen Firmwares

    Hab in der Vergangenheit aber trotzdem viele AlphaCrypt-Module selber up- und downgraded, je nach dem was gerade im speziellen Fall die besser geeignete Firmware war. So restriktiv ist da Mascom wirklich noch nie gewesen und hätten sich nur selber geschadet. Kann aber gut sein, dass es "halbdefekte" Module gibt, die sich gar nicht mehr downgraden lassen. Vor dem Up- oder Downgrade sollte man immer die Werkseinstellungen des Moduls geladen haben. Wie gesagt, kann mich an einen einzigen Fall erinnern, wo das Downgrade nicht so einfach möglich war und erst eine etwas ältere Firmware zum Downgrade verwendet werden musste. An genauere Einzelheiten kann ich mich aber wirklich nicht mehr erinnern, weil es wirklich nur ein einziger Einzelfall war.
     
    #10
  12. slappy32
    Offline

    slappy32 Newbie

    Registriert:
    11. November 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Allgemeine Fragen zum AC Classic und dessen Firmwares

    Ah ja, danke, der Tip zum Ac classic mit dem Reset auf Werkseinstellungen vorm Downdate war hilfreich. Nach
    einem Update auf 3.25 machte ich den Werksreset u. konnte problemlos 3.16 flashen. Alle anderen
    Versionen 3.10-3.15B checken nach wie vor, ob die Firmware auf dem Modul neuer ist als das Update.
    Weiter runter als bis 3.16 geht bei mir nicht. Übrigens, mein anderes Ac pro-Modul hat nicht mal eine Option
    zum Werksreset im Menü und entschlüsselt wie alle regulären Alphacrypt-Module auch keine HD+Sender.
    Dafür muß ich dann doch das neotion conax CI+ v. Kkiosk nehmen.
    Übrigens, erlauben alle erhältlichen CI+Module (anders als die Acrypts bis Freig. X) nur JS-Freigaben bis
    maximal PG (ab 16)? Ist das nur eine Vorgabe fürs CI+Modul vom Kabelkiosk oder eine generelle CI+
    Beschränkung???
    Kleiner Tip: Man kann mit einem Ac classic auch eine Smartcard v. Kkiosk auf die höhere A oder X-Freigabe
    setzen und diese dann ganz normal in einem CI+Modul weiterverwenden. Die HD+Sender laufen u. PIN-Abfragen
    braucht man dann nur noch für Erotiksender (Freig. X) oder wenn man wieder im JS-Menü die Smartcard wieder
    runter auf ab12 od. 16 setzen will (z.B. wenn man das Abo kündigt u. man die Smartcard wieder im orig.
    Zustand zurücksenden möchte oder doch wieder JuSchu benötigt).
     
    #11

Diese Seite empfehlen