1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aktienrekordtief: Premiere AG nur noch 190 Millionen Euro wert

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von mactep, 28. Oktober 2008.

  1. mactep
    Offline

    mactep Guest

    Aktienrekordtief: Premiere AG nur noch 190 Millionen Euro wert

    [rk] München -
    Die Aktie der Premiere AG hat mit 1,69 Euro je Anteilsschein ein neues Allzeittief erreicht.
    Damit ist das Unternehmen nur noch gut 190 Millionen Euro wert.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Die Aktie notierte zum gestrigen Börsenschluss bei 1,83 Euro, so tief wie nie zuvor.
    Inzwischen ist der Kurs sogar noch weiter gefallen.
    Die Aktien werden im Moment für 1,69 Euro (11.30 Uhr) gehandelt.
    Mit diesem Kurs könnte Premiere in den Focus von Investoren geraten,
    die das Unternehmen für kleines Geld übernehmen wollen. Möglich ist auch,
    dass Rupert Murdochs News Corp versuchen wird,
    die noch ausstehenden der insgesamt 112,46 Millionen ausgegebenen Premiere-Aktien zu erwerben.

    Gründe für den drastischen Absturz des Premiere-Kurses
    sind neben der allgemein schlechten Stimmung an den Börsen auch die zuletzt korrigierte Kundenzahl des Unternehmens.
    Kurz nach dem Börsengang 2005 hatte die Premiere-Aktie mit 32,85 Euro ihren bisherigen Höchststand erreicht.
    Die Papiere des Pay-TV-Anbieters sind zu 74,99 Prozent in Streubesitz,
    Rupert Murdochs News Corporation hält 25,01 Prozent der Aktien.


    quelle: DF
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. hodibo
    Offline

    hodibo Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dell Callcenteragent
    Ort:
    Wittmund
    AW: Aktienrekordtief: Premiere AG nur noch 190 Millionen Euro wert

    so maenners und frauens , jetzt zuschlagen lasst uns premieree uebernehmen :)))))


     
    #2
  4. phantom
    Offline

    phantom Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.636
    Zustimmungen:
    17.914
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Aktienrekordtief: Premiere AG nur noch 190 Millionen Euro wert

    Na das ist doch mal was, wir legen alle zusammen und dann ändern wir mal die Programm Vielfalt :) Dann gehts auch mit den Abonnenten aufwärts :D
     
    #3
  5. motumba
    Offline

    motumba Chef Mod

    Registriert:
    8. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    493
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Germany
    AW: Aktienrekordtief: Premiere AG nur noch 190 Millionen Euro wert



    Und dafür bräuchten wir noch nichtmal Smartkarten. :24:
     
    #4
  6. gpunkt22
    Offline

    gpunkt22 Hacker

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    243
    Punkte für Erfolge:
    43
    Beruf:
    AD
    AW: Aktienrekordtief: Premiere AG nur noch 190 Millionen Euro wert

    Gute Idee - nur müssen wir uns dann gegen die Hacker Angriffe von diversen Boards wehren :21:
     
    #5
  7. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.206
    Zustimmungen:
    707
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Aktienrekordtief: Premiere AG nur noch 190 Millionen Euro wert

    warum gegen hacker was machen, kost doch mehr als es nützt. Unsicheres System beibehalten und damit möglichst jeder schauen kann aber dadurch günstigere Filmrechte und Bulli abstauben da ja "Paytv".

    Dann durch Werbung entsprechend Kohle machen.
     
    #6
  8. @nd1
    Offline

    @nd1 Chef Mod

    Registriert:
    2. August 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Aktienrekordtief: Premiere AG nur noch 190 Millionen Euro wert


    :24::24::24: selten so ein Schwachsinn gelesen, erstens, können so dann die Rechteinhaber klagen, zudem is keine Werbeunterbrechung zwischen den Filmen niemals ohne Gebühren zu finanzieren. Die Buli lässt sich mit den Gebühren zur Zeit nicht mal stemmen, wie willste das ohne machen, also bissel nachdenken bevor man postet
     
    #7

Diese Seite empfehlen