1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Adobe Flash Player: Update beseitigt 0-Day-Lücke

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von TV Pirat, 5. Mai 2012.

  1. TV Pirat
    Offline

    TV Pirat <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images Supporter

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.509
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Tief im Westen
    05.05.2012

    Die Entwickler von Adobe haben ein Update für den hauseigenen Flash Player veröffentlicht und damit eine kritische Sicherheitslücke geschlossen. Angeblich zielten Angreifer in der letzten Zeit schon darauf ab.

    Aus einem kürzlich von Adobe in diesem Zusammenhang veröffentlichten Advisory geht hervor, dass man auf zielgerichtete Attacken in freier Wildbahn aufmerksam wurde. Diesbezüglich wurden E-Mails versendet, in denen die Nutzer zum Öffnen eines Dateianhangs aufgefordert wurden.

    In erster Linie werden Nutzer des Internet Explorers (IE) von Microsoft bei diesen Attacken ins Visier genommen. Grundsätzlich findet sich die kürzlich geschlossene Sicherheitslücke aber in allen Ausführungen des Flash Players. Aus diesem Grund wird die Installation des Updates allen Nutzern nahe gelegt.

    Mit der Veröffentlichung des Flash Players in Version 11.2 haben die Entwickler von Adobe ein so genanntes Silent-Update-Feature auf den Weg gebracht. Aktualisierungen für den Flash Player werden diesbezüglich im Hintergrund heruntergeladen und aufgespielt. Das Update auf Version 11.2.202.235 wird laut Adobe auf diesem Wege verbreitet.

    Quelle: winfuture.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen