1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Acer D255 Netbook und EasyPeasy - LAN geht nicht

Dieses Thema im Forum "Ubuntu" wurde erstellt von manboo8000, 10. Januar 2013.

  1. manboo8000
    Online

    manboo8000 Guest

    Hey, ich habe folgendes Problem. Ich habe mir auf meinem Netbook, da ich es eigentlich nur zum surfen nutze und ab und an mal nen Film drauf schaue, EasyPeasy in der aktuellen Version installiert. Soweit klappt auch alles, auch eine WLAN-Verbindung klappt. Nur bekomme ich es über LAN nicht ans laufen, bekomme einfach keine Verbindung. Was kann ich probieren?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Acer D255 Netbook und EasyPeasy - LAN geht nicht

    Kann es sein, dass Dein WLan DHCP hat? Auf allen Distributionen ist DHCP standardmäßig eingestellt. Bei Lan hast Du vermutlich feste IP's? Das musst dem System ja erst mitteilen in den Netzwerkeinstellungen. Meist /etc/network/interfaces
     
    #2
    sumsi und extra gefällt das.
  4. Kermit
    Online

    Kermit Guest

    AW: Acer D255 Netbook und EasyPeasy - LAN geht nicht

    Hi,

    du kannst auch mal schauen ob und wie deine Netzwerkkarte im System eingebunden ist. Mit ifconfig in der Konsole zeigt dir dein Linux an, was du für eine IP Adresse hast. Diese IP mal vergleichen mit der IP die dein Router hat um sicher zu gehen, dass im selben Subnet gearbeitet wird. Für LAN ist die Schnittstelle eth0 wichtig.

    Grüße

    Kermit
     
    #3
  5. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Acer D255 Netbook und EasyPeasy - LAN geht nicht

    Du kannst usn deine Netzwerk config posten, damit wir dieses analysieren können.

    ifconfig in der Konsole eingeben wie Kermit beschrieben hat!
     
    #4
  6. manboo8000
    Online

    manboo8000 Guest

    also der Router hat generell DHCP an, meinen anderen Rechner haben auch keine feste IP.

    Was vielleicht sein könnte sind zwei Sachen.
    - zum einen mag easy Peasy scheinbar die Acer Laptops/Netbooks nicht, denn beim starten kommt auch die Fehlermeldung "Acer-WMI: Unable to detect available WMID Devices". Die Lösungen die ich dazu aber über google gefunden habe bringen nichts.
    - wenn ich nano /etc/network/interfaces reinschaue, steht da nur was von Auto und Loopback oder so.

    ifconfig gibt mir folgendes:

    lo Link encap:Lokale Schleife
    inet Adresse:127.0-0-1 Maske:255.0.0.0
    ine6-Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
    UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metrik: 1

    Danach kommt noch nen ganzer Schwung mit Packages usw. Das spar ich mir jetzt mal, aber das sieht ja schonmal irgendwie komisch aus.

    Danach kommt mein wlan0.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Januar 2013
    #5
  7. Kermit
    Online

    Kermit Guest

    AW: Acer D255 Netbook und EasyPeasy - LAN geht nicht

    Hi,

    dann poste doch mal bitte (und zwar am besten in Code) die Ausgabe von
    Code:
    less /etc/network/interfaces
    
    und auch von
    Code:
    ifconfig
    
    Grüße

    Kermit
     
    #6
  8. manboo8000
    Online

    manboo8000 Guest

    AW: Acer D255 Netbook und EasyPeasy - LAN geht nicht

    hier der Inhalt, der bei ifconfig kommt:

    Code:
    lo        Link encap:Lokale Schleife  
              inet Adresse:127.0.0.1  Maske:255.0.0.0
              inet6-Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
              UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metrik:1
              RX packets:4 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
              TX packets:4 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
              Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0 
              RX bytes:240 (240.0 B)  TX bytes:240 (240.0 B)
    
    wlan0     Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 00:26:c7:e9:3a:7a  
              inet Adresse:192.168.178.29  Bcast:192.168.178.255  Maske:255.255.255.0
              inet6-Adresse: fe80::226:c7ff:fee9:3a7a/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
              UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metrik:1
              RX packets:5497 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
              TX packets:3829 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
              Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000 
              RX bytes:5805511 (5.8 MB)  TX bytes:610731 (610.7 KB)
    
    
    
    
    
    Und hier das von der

    less /etc/network/interfaces

    Code:
    # The loopback network interface
    auto lo
    iface lo inet loopback
    
     
    #7
  9. Kermit
    Online

    Kermit Guest

    AW: Acer D255 Netbook und EasyPeasy - LAN geht nicht

    Hi,

    deine Netzwerkkarte wurde während der Installation nicht automatisch gefunden und dem entsprechend auch nicht ins System eingebunden.
    Da ich die Hardware nicht kenne kann ich dir leider auch nicht sagen welchen Treiber du brauchst um die Karte zum Arbeiten bewegen zu können.

    Grüße

    Kermit
     
    #8
  10. derdigge
    Offline

    derdigge Super Elite User Supporter

    Registriert:
    2. September 2012
    Beiträge:
    2.550
    Zustimmungen:
    938
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Florist
    AW: Acer D255 Netbook und EasyPeasy - LAN geht nicht

    *In den Raumdräng*

    Dann halt :

    Code:
    lsusb
    und

    Code:
    lspci
    mal hier posten. Genau so wie du es mit ifconfig gemacht ahst.
    Damit wir deine Hardware identifiziert kriegen ;)
     
    #9
    McMighty gefällt das.
  11. manboo8000
    Online

    manboo8000 Guest

    AW: Acer D255 Netbook und EasyPeasy - LAN geht nicht

    unten die beiden Abfragen. Mir ist übrigens auch aufgefallen, dass mein interner SD-Kartenleser auch nicht funktioniert. Da könnte ich aber noch mit leben.

    lsusb
    Code:
    Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
    Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
    Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
    Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
    Bus 001 Device 002: ID 04f2:b1d8 Chicony *********** Co., Ltd 
    Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
    
    
    lspci
    Code:
    00:00.0 Host bridge: Intel Corporation N10 Family DMI Bridge
    00:02.0 VGA compatible controller: Intel Corporation N10 Family Integrated Graphics Controller
    00:02.1 Display controller: Intel Corporation N10 Family Integrated Graphics Controller
    00:1b.0 Audio device: Intel Corporation N10/ICH 7 Family High Definition Audio Controller (rev 02)
    00:1c.0 PCI bridge: Intel Corporation N10/ICH 7 Family PCI Express Port 1 (rev 02)
    00:1c.1 PCI bridge: Intel Corporation N10/ICH 7 Family PCI Express Port 2 (rev 02)
    00:1d.0 USB Controller: Intel Corporation N10/ICH7 Family USB UHCI Controller #1 (rev 02)
    00:1d.1 USB Controller: Intel Corporation N10/ICH 7 Family USB UHCI Controller #2 (rev 02)
    00:1d.2 USB Controller: Intel Corporation N10/ICH 7 Family USB UHCI Controller #3 (rev 02)
    00:1d.3 USB Controller: Intel Corporation N10/ICH 7 Family USB UHCI Controller #4 (rev 02)
    00:1d.7 USB Controller: Intel Corporation N10/ICH 7 Family USB2 EHCI Controller (rev 02)
    00:1e.0 PCI bridge: Intel Corporation 82801 Mobile PCI Bridge (rev e2)
    00:1f.0 ISA bridge: Intel Corporation NM10 Family LPC Controller (rev 02)
    00:1f.2 SATA controller: Intel Corporation N10/ICH7 Family SATA AHCI Controller (rev 02)
    00:1f.3 SMBus: Intel Corporation N10/ICH 7 Family SMBus Controller (rev 02)
    01:00.0 Ethernet controller: Atheros Communications AR8152 v1.1 Fast Ethernet (rev c1)
    02:00.0 Network controller: Intel Corporation WiFi Link 1000 Series
    
    
     
    #10
  12. derdigge
    Offline

    derdigge Super Elite User Supporter

    Registriert:
    2. September 2012
    Beiträge:
    2.550
    Zustimmungen:
    938
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Florist
    AW: Acer D255 Netbook und EasyPeasy - LAN geht nicht

    des is ja nen ding.... der hätte eigentlich erkannt werden müssen!

    01:00.0 Ethernet controller: Atheros Communications AR8152 v1.1 Fast Ethernet (rev c1)

    Zeig mal bitte noch :

    lsmod

    und probiere mal

    ifconfig eth0 up
     
    #11
  13. manboo8000
    Online

    manboo8000 Guest

    AW: Acer D255 Netbook und EasyPeasy - LAN geht nicht

    lsmod
    Code:
    Module                  Size  Used by
    nls_iso8859_1           3249  0 
    nls_cp437               4919  0 
    vfat                    8933  0 
    fat                    47767  1 vfat
    usb_storage            40033  0 
    aes_i586                7268  3 
    aes_generic            26863  1 aes_i586
    joydev                  8740  0 
    binfmt_misc             6523  1 
    ppdev                   5259  0 
    dm_crypt               11331  0 
    snd_hda_codec_realtek   203472  1 
    snd_hda_intel          22069  2 
    snd_hda_codec          74297  2 snd_hda_codec_realtek,snd_hda_intel
    snd_hwdep               5412  1 snd_hda_codec
    snd_pcm_oss            35308  0 
    snd_mixer_oss          13746  1 snd_pcm_oss
    snd_pcm                70694  3 snd_hda_intel,snd_hda_codec,snd_pcm_oss
    snd_seq_dummy           1338  0 
    snd_seq_oss            26722  0 
    snd_seq_midi            4557  0 
    snd_rawmidi            19056  1 snd_seq_midi
    snd_seq_midi_event      6003  2 snd_seq_oss,snd_seq_midi
    snd_seq                47263  6 snd_seq_dummy,snd_seq_oss,snd_seq_midi,snd_seq_midi_event
    arc4                    1153  2 
    snd_timer              19130  2 snd_pcm,snd_seq
    snd_seq_device          5700  5 snd_seq_dummy,snd_seq_oss,snd_seq_midi,snd_rawmidi,snd_seq
    fbcon                  35102  71 
    snd                    54244  16 snd_hda_codec_realtek,snd_hda_intel,snd_hda_codec,snd_hwdep,snd_pcm_oss,snd_mixer_oss,snd_pcm,snd_seq_oss,snd_rawmidi,snd_seq,snd_timer,snd_seq_device
    tileblit                1999  1 fbcon
    iwlagn                106911  0 
    font                    7557  1 fbcon
    uvcvideo               57438  0 
    iwlcore               106149  1 iwlagn
    bitblit                 4707  1 fbcon
    psmouse                63677  0 
    soundcore               6620  1 snd
    videodev               34457  1 uvcvideo
    v4l1_compat            13251  2 uvcvideo,videodev
    mac80211              205434  2 iwlagn,iwlcore
    led_class               2864  1 iwlcore
    serio_raw               3978  0 
    softcursor              1189  1 bitblit
    cfg80211              126528  3 iwlagn,iwlcore,mac80211
    snd_page_alloc          7076  2 snd_hda_intel,snd_pcm
    lp                      7028  0 
    parport                32635  2 ppdev,lp
    vga16fb                11385  0 
    vgastate                8961  1 vga16fb
    i915                  290772  4 
    drm_kms_helper         29329  1 i915
    drm                   163779  5 i915,drm_kms_helper
    intel_agp              24375  2 i915
    ahci                   32680  2 
    i2c_algo_bit            5028  1 i915
    agpgart                31724  2 drm,intel_agp
    dm_raid45              81647  0 
    xor                    15028  1 dm_raid45
    video                  17375  1 i915
    output                  1871  1 video
    
    
    ifconfig eth0 up
    Code:
    eth0: FEHLER beim Auslesen der Schnittstellenmerker: Kein passendes Gerät gefunden
    
    
     
    #12
  14. derdigge
    Offline

    derdigge Super Elite User Supporter

    Registriert:
    2. September 2012
    Beiträge:
    2.550
    Zustimmungen:
    938
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Florist
    AW: Acer D255 Netbook und EasyPeasy - LAN geht nicht

    Das Kernelmodul welches du brauchst:

    atl1c

    guggn wir mal ob es rumliegt im sysroot :

    find / | grep atl1c

    Sollte eigentlich so sein. Dann guggn wir mal warum der Hobel dir beim init verrekt:

    dmesg | grep -e eth -e atl
     
    #13
  15. manboo8000
    Online

    manboo8000 Guest

    AW: Acer D255 Netbook und EasyPeasy - LAN geht nicht

    grep-Befehl
    Code:
    /usr/src/linux-headers-2.6.32-21/drivers/net/atl1c
    /usr/src/linux-headers-2.6.32-21/drivers/net/atl1c/Makefile
    /usr/src/linux-headers-2.6.32-21-generic/include/config/atl1c.h
    /usr/src/linux-headers-2.6.32-45/drivers/net/atl1c
    /usr/src/linux-headers-2.6.32-45/drivers/net/atl1c/Makefile
    /usr/src/linux-headers-2.6.32-45-generic/include/config/atl1c.h
    /lib/modules/2.6.32-21-generic/kernel/drivers/net/atl1c
    /lib/modules/2.6.32-21-generic/kernel/drivers/net/atl1c/atl1c.ko
    /lib/modules/2.6.32-45-generic/kernel/drivers/net/atl1c
    /lib/modules/2.6.32-45-generic/kernel/drivers/net/atl1c/atl1c.ko
    find: "/etc/chatscripts": Keine Berechtigung
    find: "/etc/ssl/private": Keine Berechtigung
    find: "/etc/cups/ssl": Keine Berechtigung
    find: "/etc/ppp/peers": Keine Berechtigung
    find: "/lost+found": Keine Berechtigung
    find: "/root": Keine Berechtigung
    
    dmesg-Befehl passiert gar nichts.
     
    #14
  16. derdigge
    Offline

    derdigge Super Elite User Supporter

    Registriert:
    2. September 2012
    Beiträge:
    2.550
    Zustimmungen:
    938
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Florist
    AW: Acer D255 Netbook und EasyPeasy - LAN geht nicht

    Gut also ist das modul vorhanden wird aber nicht geladen.

    Dann lade es mal mit :

    modprobe /lib/modules/2.6.32-21-generic/kernel/drivers/net/atl1c/atl1c.ko

    dann gugg mal was der Kernel feines antwortet mit

    dmesg

    (die lezten 20 Zeilen reichen uns)

    btw finde ich den Kernel recht alt....
     
    #15

Diese Seite empfehlen