1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Account-Diebstahl im Xbox-Live-System

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von rooperde, 17. Oktober 2011.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Etliche Benutzer des Xbox-Live-Systems beklagen sich über gekaperte Accounts. Im Netz häufen sich die Meldungen, dass die Internet-Verbindung der Konsole während der Benutzung abbricht und nach einigen Minuten das Spiel „Fifa 12“ mit dem Account gekauft wurde. Zahlungsoption sind dabei entweder gespeicherte Microsoft-Punkte oder die hinterlegten Bankdaten. Beobachter vermuten einen Hacker-Angriff.

    [​IMG]

    Konkreter sollen chinesische Online-Betrüger eine Attacke auf das Xbox-System des US-Konzerns gestartet haben. Im Netz beschweren sich immer mehr Nutzer, dass Unbekannte die Kontrolle über ihren Account übernahmen und unberechtigt die neue Fußballsimulation Fifa 12 kauften.

    Das Schema, nach dem die Accountübernahmen abzulaufen scheinen, ist offenbar immer gleich. Erst bricht die Verbindung zum offiziellen Server des amerikanischen Unternehmens ab und auch nach einigen Wiederverbindungsversuchen bleibt die Xbox360 offline. Wenn nach einiger Zeit das Einloggen wieder möglich ist, wurden vom eigenen Geld unautorisierte Spielekäufe getätigt.

    Ziel der Angreifer sollen gemäß einiger Internetberichte die sogenannten „Premium Gold Packs“ Spielerkarten für FIFA 12 sein. Diese virtuellen Inhalte werden von den Hackern offenbar vom fremden Geld gekauft und daraufhin in dubiosen chinesischen Internetforen verhökert.

    Auf den Kosten der gesamten Käufe bleibt natürlich der rechtmäßige Besitzer des Accounts sitzen, dem entweder Microsoft-Punkte fehlen oder dessen Bankkonto via PayPal oder Kreditkarte belastet wurde.

    Microsoft und der Entwickler von Fifa 12 Electronic Arts untersuchen den Fall derzeit. Für Betroffene wurde eine eigene Hotline eingerichtet, die Betroffenen dabei helfen sollen, entstandene Schäden zu begleichen. Wie genau die mutmaßlichen Angreifer vorgegangen sind, ist noch nicht klar. Gegenüber Gamestar bestätige Microsoft, den Fall derzeit zu untersuchen. Kenntnis von einem Hack-Angriff bestreitet man jedoch.

    Quelle: Gulli
     
    #1
    vatter gefällt das.

Diese Seite empfehlen