1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

7170+Freetz+Oscam+Smartmouse: Absturz mit PANIC: reader lost

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Archiv" wurde erstellt von Wam, 3. Oktober 2010.

  1. Wam
    Offline

    Wam Ist oft hier

    Registriert:
    27. März 2010
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo zusammen,

    ich betreibe nun schon über mehrere Monate erfolgreich die im Titel genannte Konfig. Nun habe ich vor ein paar Tagen auf die Oscam #3133 aktualisiert.
    In der vergangenen Nacht ist dann irgendwas passiert, was Oscam abstürzen liess und nach einem Neustart die Meldeung PANIC: reader lost oscam dauerhaft verursachte.

    Ich habe die Fritz mehrfach neugestartet sowie die Stromversorgung vom USB-HUB (HAMA USB 2.0, 7way) und Oscam neu starten lassen.
    Immer das gleiche Problem! Ausserdem wurde am USB-Port nichts mehr erkannt.

    Dann habe ich mir den Inhalt des USB-Sticks im Rechner angeschaut und das 32MB-SWAPFILE gelöscht.
    Danach habe ich den USB-Stick in den HUB bei bereits gestarteter Fritz gesteckt und der Stick wurde erkannt.
    Nach weiterem Start von Oscam läuft nun wieder alles wie vorher, auch der Reader wurde erkannt.

    Was kann das Problem gewesen sein? Ich möchte dem nach Möglichkeit vorbeugen und nicht wieder auf einmal einen Oscam-Absturz mit PANIC: reader lost hinlegen müssen.

    Vielen Dank für möglich Tipps!

    Gruss
     
    #1

Diese Seite empfehlen