1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaufberatung 55 Zoll!

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von UnclePITBULL, 14. November 2013.

  1. UnclePITBULL
    Offline

    UnclePITBULL Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    root
    Hallo!
    Kann mich nicht entscheiden! Entweder UE55F6640 oder doch lieber den UE55F8090???
    Klar der F6640 ist erheblich günstiger!
    Was soll ich machen?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: 55 Zoll!

    Kommt drauf an, was genau alles als Zuspieler verwendet wird (Blu-Ray Player, Receiver usw.). UHD ist z.Z. bestenfalls eine Eigenschaft eines TVs, da es praktisch keine Inhalte, in UHD gibt, die man nativ wiedergeben könnte. Mit UHD-TV Geräten ist man da "Betatester" für die TV-Hersteller. Aus meiner Sicht: Schade um das Geld, es sei denn dass Geld keine Rolle spielt.
     
    #2
  4. Faulkner
    Offline

    Faulkner VIP

    Registriert:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    10.583
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Thüringen
    AW: 55 Zoll!

    Der UE55F8090 ist doch kein UHD Fernseher.

    Gesendet von meinem GT-I9100
     
    #3
  5. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: 55 Zoll!

    Oh sorry, hatte die Augen noch nicht ganz auf oder schon wieder halb zu, zu so "früher" Zeit.

    Aber egal, die "enorme" Bildverbesserung mit der hohen "Bildwiederholrate" von 1000Hz des UE55F8090 gegenüber den nur 600Hz des UE55F6640 macht den Preisunterschied. Das sind aber keine echten Bildwiederholraten, denn Blu-ray, DVB-Empfang, die überhaupt nur HDTV-Inhalte liefern können, haben nur 50Hz (Halb-)Bildwiederholraten (720p/1080i/1080p) oder native Konofilm-Wiederholraten von 24 Bilden pro Sekunde (1080p). Was die TVs dann daraus machen, kann auch sehr das Gegenteil von dem bewirken, was man eigentlich erreichen will. Flüssigere Bewegtbilddarstellung, die dann ruckelt.

    Das menschliche Sehvermögen kann Bildwechsel oberhalb von ca. 30 Bilden pro Sekunde nichtmehr als Einzelbilder auflösen.
     
    #4

Diese Seite empfehlen