1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

3 Sat entwickelt neues Programmschema

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Skyline01, 27. Juni 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    3 Sat entwickelt neues Programmschema

    Der Kultursender 3 Sat entwickelt derzeit ein neues Programmschema. Damit reagiere der Drei-Länder-Kanal mit den Schwerpunkten Kultur, Bildung, Wissen und Wissenschaft auf die Veränderungen des Zuschauerverhaltens im sich entwickelnden digitalen Markt, wie ZDF-Intendant Markus Schächter am 25. Juni dem Fernsehrat mitteilte. Ziel der Reform sei es, „die Schwerpunktplanung für kulturelle und wissenschaftliche Themen sowie anspruchsvolle fiktionale Angebote im Hauptabend zu optimieren“. An dem grenzüberschreitenden deutschsprachigen Sender sind neben ZDF und ARD der österreichische ORF sowie die Schweizer SRG beteiligt. Seit dem 6. Mai 2010 ist 3 Sat digital-terrestrisch auch in Südtirol zu sehen.

    Neben Kultur und Wissenschaft widmet sich 3 Sat in diesem Jahr verstärkt der Philosophie. Nach einer Themenwoche unter dem Titel „Der Sinn des Lebens“ im März sind zwei weitere Philosophiewochen in Vorbereitung: Im August beschäftigt sich 3 Sat mit der buddhistischen Philosophie, im Oktober geht es um „Utopie“.

    Neben der weiteren Fokussierung auf Thementage und Programmschwerpunkte im gesamten Programm sind neue Formate geplant, unter anderem mit dem Comedian Olaf Schubert. Mit „Olaf TV“ erhält er eine eigene Sendung, in der er Themen aufgreift, die die Welt bewegen, und vermeintliche Skandale aufdeckt. „Ein Fisch für 2“ wird in einer dritten Staffel fortgesetzt. Außerdem wird derzeit „Weilers Welt“ produziert, ein Presenterformat mit dem Kolumnisten Jan Weiler, der vermeintlich politisch korrekte Aussagen aufs Korn nimmt.

    Im vergangenen Jahr konnte 3 Sat mit 1,1 Prozent in Deutschland seinen höchsten Zuschauermarktanteil seit Gründung des Senders im Jahr 1984 erzielen. In Österreich stieg der Zuschaueranteil auf 1,9 Prozent und in der Schweiz auf 1,2 Prozent.


    Quelle: Infosat
     
    #1

Diese Seite empfehlen