1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

2100max daten?

Dieses Thema im Forum "Navigon Archiv" wurde erstellt von marcelx6x, 20. Mai 2009.

  1. marcelx6x
    Online

    marcelx6x Guest

    Hallo,
    ich habe noch folgendes problem!>>

    ich habe die version 7.4 drauf die auch super läuft, tmc usw alles da auch bei werksreset.

    die originaldateien vom 2100max habe ich nicht gesichert, daher geht meine dach karte nicht mehr, hat jemand die files? da die dateien ja im flash liegen, die benötigt werden.

    wird eigentlich bei der version 7.4 der usershellordner und die anderen benötigt> im flashordner?

    was ich auch noch seltsamt finde ist, dass bei mir auf der karte die usersetting.xml gelöscht wird bei dem werksreset. dadurch das ich aber die daten in der usersetting.default anscheint drinn habe, ist auch tcm noch da bei werksreset. aber ursprünglich gehört doch die usersetting.xml ja rein. wie ist das nun genau?
    und bei vorrigen versuchen wurde die usersetting.xml aber auch mal nicht gelöscht.
    ich weis das in der datei factoryreset die anweisungen stehen für löschen und es deshalb gelöscht wird. an der datei hatte ich ja nichts verändert.

    zumindest geht es mir darum das ich gern wissen würde wie nun der richtige dateipfad für alle dateien aus zu sehen hat bzw. ob ich die daten im flashordner löschen kann wenn die nicht benötigt werden, da die sd version ja geht.

    mfg
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.482
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: 2100max daten?

    Was willst Du denn eigentlich machen?

    Wenn keine UserSettings.xml vorhanden ist, wird beim ersten Start eine vom Programm erstellt. Es holt sich dann die Daten aus der default.

    Zum betreiben eines Navigationsprogrammes ist die UserShell nicht zwingend notwendig.

    Auf die My Flash Disk sollten Sachen rauf, die unabhängig von der SD Karte immer vorhanden sein sollen. Die auch nach einem Softreset wieder verfügbar sein sollen. Da kann man Mortscript ablegen oder ein paar Spiele oder ein Menü.
     
    #2
  4. marcelx6x
    Online

    marcelx6x Guest

    AW: 2100max daten?

    danke für die antwort,

    ich will nur das runter schmeissen was eben nicht mehr benötigt wird, da ja das prog auf der sd ohne probleme geht. so zu sagen das ordnung herscht!*s*

    zu der usersetting.xml , die wird ja jedesmal gelöscht wenn man ein werksreset macht und ich hatte den eindruck, das das program die nicht wieder erstellt und ich daher selber die datei eingefügt habe.

    also kann ich theoretisch den ganzen flashordner formatieren? da die dateien neu abgelegt werden? oder ist das jetzt falsch?

    mit einen anderen menu siehts noch schlecht aus, da das prog bei mir nicht geht von naviefriends und ich noch kein adobe flash habe um die swf zu öfnen bearbeiten und zu speichern, da das programm das nicht macht bzw. die zip erstellt.

    mfg
     
    #3
  5. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.482
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: 2100max daten?

    Du könntest die My Flash Disk formatieren. Aber wozu? Ich sach immer: "Never change a runing system!"
    Als langwieriger MS User habe ich mir noch den Leitsatz angewöhnt:

    Speicher viel, speicher oft!

    Mache Deine Sicherheitskopien und Backups. Dann kannst Du basteln und fummeln wie Du lustig bist. Mache vor allem nur Dinge, bei denen Du Dir sicher bist was Du tust.
     
    #4

Diese Seite empfehlen