1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

20-Jährige verklagt ehemalige Schule, weil sie Prostituierte wurde

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 10. Januar 2010.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Eine junge Hollländerin hat ihre ehemalige Schule angeklagt. Maria Mosterd macht die Lehrer dafür verantwortlich, dass sie in die Prostitution abrutschte.

    [​IMG]

    Wer ist Schuld daran, wenn eine Schülerin zur Prostituierten wird? Die Eltern oder die Lehrer? Ein holländisches Gericht hat nun entschieden: Man kann keine Schule dafür verantwortlich machen, wenn die Schüler anschließend kriminell oder Prostituierte werden. Die Klage wurde zurückgewiesen. Das berichtet die Zeitung "de Volkskrant".

    Maria Mosterd hatte ihre alte Schule auf 50.000 Euro Schadenersatz verklagt, da ihre damaligen Lehrer offenbar nicht genug bemüht gewesen waren, sie von sogenannten "Lover Boys" zu schützen. "Lover Boy" ist in Holland die Bezeichnung für einen jungen Zuhälter, der einem Mädchen zunächst die große Liebe vorspielt und es anschließend auf den Strich schickt.

    Dem Gericht zufolge habe die Schule sehr wohl versucht die Jugendliche zu schützen. Mehrmals habe ein Lehrer von Maria die Mutter darüber informieren wollen, dass die junge Frau den Unterricht schwänzte. Die Mutter sei jedoch nie telefonisch erreichbar gewesen. Darüber hinaus liege die Hauptverantwortung für den Lebenswandel von Minderjährigen bei deren Eltern und nicht bei der Schule, so die Richter.

    Maria Mosterd hat bereits ein Buch über ihre dehmütigen Erfahrungen als junge Prostituierte geschrieben. Mit der Klage wollte sie auf ihr Schicksal aufmerksam machen, so "süddeutsche.de". Angeblich komme es in den Niederlanden häufiger vor, dass Schülerinnen von "Lover Boys" zur Prostitution verleitet werden.

    Quelle: Freenet
     
    #1

Diese Seite empfehlen