1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk 2 LNB parallel für Astra an 1 Schüssel

Dieses Thema im Forum "Probleme und Fragen" wurde erstellt von ductal, 6. November 2013.

  1. ductal
    Offline

    ductal Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo,[​IMG]
    ich habe eine Frage an die Spezialisten hier an Board.
    Zur näheren Beschreibung des Problems muss ich etwas ausholen.

    Wir wohnen als Mieter in einer Wohnanlage mit 8 Wohneinheiten. Vor 2 Jahren wurde von Analog- auf Digitalsat umgebaut. Gewählt wurde die billigste Lösung mit vorhandener Verkabelung (einfach geschirmt) in Unicable verteilung.
    In den letzten Monaten hat es einige Bewohnerveränderungen gegeben.
    Nun stellt jeder wie er gerade denkt seinen Recaiver auf eine Frequenz ein, eine Kommunikation untereinander ist so gut wie ausgeschlossen.
    Abends nun, wenn die Mehrheit zuhause ist, wird der Fernsehempfang an meinem Receiver richtig schlecht, Artefakte ohne Ende, zeitweise auch komplett ausfallender Empfang. Verstärkt tritt das Problem bei bereits geringer Wolken- und Nebelkonzentration auf.
    Ich habe mir sagen lassen, dass unsere Anschlußdose in der Struktur die am Weitesten entfernte und letzte Anschlussdose wäre. Die hohen Frequenzen der Anlage (1748, 1864, 1980 und 2096) sind für uns gar nicht erreichbar, lassen bei uns keinen Empfang zu. Versuchsweise getestete Receiver verändern die Situation nicht im Geringsten.[​IMG]

    Nun meine Frage:
    Kann ich an die bestehende Schüssel eine Halterung mit einem 2. LNB (evtl sogar ein duo oder gar quad)für Astra anbringen lassen, und mich damit von der Hausanlage abkoppeln?
    Die Verlegung des/der Kabel dürfte dabei das geringste Problem sein, da wir quasi direkt unter der Schüssel wohnen. Eine 2. Schüssel würde einen 2. Mast erfordern, was nicht genehmigt würde.


    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. TRon69
    Offline

    TRon69 Chef Mod

    Registriert:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    1.192
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Werber
    Ort:
    DEB
    AW: 2 LNB parallel für Astra an 1 Schüssel

    Die beste Lösung ist eine 2. Schüssel. Wenn es nur am Mast scheitert, kannst du eine Mastverlängerung

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    aufstecken und deine Schüssel einfach darüber montieren
     
    #2
  4. ductal
    Offline

    ductal Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: 2 LNB parallel für Astra an 1 Schüssel

    Leider keine Chance das genehmigt zu bekommen, weil zu auffällig. Habe ich schon abgeklärt
     
    #3
  5. subseven1970
    Offline

    subseven1970 Hacker

    Registriert:
    16. März 2010
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: 2 LNB parallel für Astra an 1 Schüssel

    @ductal

    was fuer ein lnb haengt denn an der schuessel??

    Sent from my LG-P990
     
    #4
  6. ductal
    Offline

    ductal Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: 2 LNB parallel für Astra an 1 Schüssel

    Leider keine Ahnung.
    Die Peripferie ist eine Technisat

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #5
  7. Hautdenlucas
    Offline

    Hautdenlucas Elite User

    Registriert:
    28. September 2013
    Beiträge:
    1.687
    Zustimmungen:
    331
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: 2 LNB parallel für Astra an 1 Schüssel

    8 Teilnehmer bedeutet ne ziemlich große schüssel, während eine 60 cm noch streut, muß schon bei ner 85 cm der lnb optimal ausgerichtet sein, das ist bei euch offenbar nicht. und da halt da im Focus kein platz ist, kannste da nicht einfach einen zusätzlichen lnb anbringen. nur den 8er lnb durch nen guten 4er ersetzen und eine kaskadierbaren multischalter nehmen.

    Edit der technisat ist ja schon so ein Switch vertical low und vertical high horizontal low und high und 1x terestrich. und 8 ausgänge mußt den hal für 12 Teilnehmer erweitern.

    Triax Multischalter 12 Teilnehmer 1 LNB 22kHz CKR 5x12

    [h=4]Spaun 5/12 Multischalter mit Quattro LNB 0,1dB |12 Teilnemer da haste dann gleich einen ganz empfindlichen lnb[/h]
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2013
    #6
  8. mattmasch
    Offline

    mattmasch Elite Lord

    Registriert:
    18. April 2012
    Beiträge:
    6.126
    Zustimmungen:
    1.936
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsenring
    AW: 2 LNB parallel für Astra an 1 Schüssel

    ...es muss doch jeder im Haus eine Frequenz zugewiesen bekommen haben!
    Es kann doch nicht jeder auf seinem Receiver einstellen was er gerade will.
    Damit stört er doch andere Teilnehmer.
    Außerdem wird es normalerweise so gemacht das der Teilnehmer mit der kürzesten Entfernung die höchste Frequenz bekommt und der entfernteste die niedrigste Frequenz.
    In einer UNICABLE Anlage kann sich nicht jeder nach seinem Gutdünken Frequenzen raussuchen, die sind vergeben worden, so funktioniert das nicht!
     
    #7
  9. ductal
    Offline

    ductal Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: 2 LNB parallel für Astra an 1 Schüssel

    Tja, genau das ist aber der Fall, leider.
    Wir sind am Weitesten entfernt und mir wurde mal die 1516 zugeteilt.

    Nach 4 Wohnungswechseln im Haus ist alles aus dem Lot geraten. Kommunikation, Fehlanzeige! Jeder hat da wohl eingestellt, was er gerade so fand.

    Hinzu kommt vermutlich noch die extremen Leitungslängen,verbunden mit nur einfacher Abschirmung. Vom Dach geht es erst mal in den Keller, also 4 Stockwerke, um dort per verbinder wieder hoch in den 3 Stock zu gelangen. Klasse, nicht wahr!

    Habe mir gerade mal die Minisat Schüsseln angeschaut.
    Satman/digidish/selfsat.
    Sind die Empfangsstark genug, um auch bei schlechterem Wetter und mittleren Schneefall zu funktionieren?
     
    #8
  10. mattmasch
    Offline

    mattmasch Elite Lord

    Registriert:
    18. April 2012
    Beiträge:
    6.126
    Zustimmungen:
    1.936
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsenring
    AW: 2 LNB parallel für Astra an 1 Schüssel

    ...normalerweise werden in Mehrfamilienhäusern programmierbare Dosen verwendet damit genau dieses Dilemma nicht entstehen kann.
    Da wird in jeder Dose die entsprechende Frequenz festgelegt.
    Da bekommt dann jeder nur Signal auf der ihm zugewiesenen Frequenz.
    Da kann dann nicht jeder wild einstellen was er will.
    Wird nichts anderes übrigbleiben als das der Vermieter noch mal eine Fachfirma ranholt die dann das Chaos beendet.

    ...wenn, dann nimm die Digidish, die funktioniert ganz gut.
    Kannst dir auch mal die BAS 60 von Kathrein ansehen, ist qualitätsmäßig die Beste, hat natürlich auch den "besten" Preis.
     
    #9
  11. ductal
    Offline

    ductal Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: 2 LNB parallel für Astra an 1 Schüssel

    Danke für die schnelle Hilfe.
    Die Bas 60 ist leider schon zu gross. Das gibt nur Ärger, weil es einen neuen, oder 2. Mast bedeuten würde.
     
    #10
  12. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: 2 LNB parallel für Astra an 1 Schüssel

    Wenn man das Kabel von der Anschlussdose bis zum TechniRouter neuverlegen kann, dann den TechniRouter gegen einen anderen Unicable-Router auszutauschen, der wenigstens einen "Legacy" (normaler Receiver-Anschluss für den einen Anschluss) neben dem Unicable-Anschluss (für alle anderen im Haus) bietet, auszutauschen. Anderemöglichkeit wäre ein eigener Multischalter oder Unicable-Router (hätte den Vorteil, dass man selber über das eine neuzuverlegende Kabel selber mehrere Receiver/Tuner betreiben könnte), den man "parallel" zum TechniRouter an dem LNB betreibt (entweder vier diodenentkoppelte SAT-Verteiler nehmen oder am Kaskaden-Ausgang eines TechniRouter 5/1x8 K). Wenn man kein Unicable mit dem neuverlegten Kabel verwendet oder dann mehrere Receiver/Tuner anschließen will, uss man noch die Anschlussdose Wechseln.

    Bei allem, was man da an der bestehenden Unicable-Installation auch verändert, muss man beachten, dass der Abschluss des bestehenden Unicable-Kabelstranges erhalten bleibt. Entweder gar nichts an dem Kabelstrang ändern und neben dem neu zu verlegenden Kabel auch eine eigene Anschlussdose verwenden (wenn überhaupt) oder wenn man dievorhandene Anschlussdose ersetzt, dann einen DC-entkoppelten Abschlusswiderstand an das dann offene Ende des bestehenden Unicable-Strangs anklemmen (F-Stecker und Endwiderstand z.B.).
     
    #11

Diese Seite empfehlen