1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

19 Bieter für Bundesliga-Medienrechte ab Saison 2009/2010

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von mactep, 21. November 2008.

  1. mactep
    Offline

    mactep Guest

    [sa] Frankfurt/Main -
    Für die deutschen Medienrechte der Fußball-Bundesliga ab der Saison 2009/2010 haben sich 19 Bieter beworben.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Das sagte Ligapräsident Reinhard Rauball heute nach der turnusmäßigen Mitgliederversammlung der 36 Profi-Clubs.
    Am selben Tag um 12 Uhr war die Frist abgelaufen, bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) Angebote für die Bundesliga-Rechte abzugeben.
    Rauball wollte keine Details zu den 19 Bietern nennen. "Die Frist ist erst vor wenigen Stunden abgelaufen", sagte er.
    Deshalb könne man auf etwaige Fragen noch keine qualifizierten Antworten geben.
    Auch die Nachfrage, ob es konkurrierende Bieter für die Pay-TV-Rechte gebe, wollte der Ligapräsident nicht kommentieren.
    Wann die Entscheidung fällt, wurde nicht gesagt.

    Die DFL hatte Ende Oktober mit der Ausschreibung für die neuen Rechte für die erste und zweite Bundesliga begonnen,
    die für drei oder vier Jahre vergeben werden sollen. 39 Interessenten hatten sich seinerzeit registriert.
    Sie konnten sich um insgesamt 37 Pakete bewerben. 27 davon sind für die Ausstrahlung im Fernsehen,
    drei für IPTV, vier für Web-TV und drei für

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dienste.

    Kernspieltag der ersten Bundesliga bleibt der Samstag, an dem um 15.30 Uhr aber nur noch fünf statt bisher sechs Partien angepfiffen werden.
    Das sechste Erstliga-Spiel findet in Zukunft um 18.30 Uhr statt, parallel zur Erstverwertung der Free-TV-Rechte,
    die derzeit die ARD-"Sportschau" besitzt. (ddp)


    quelle: DF
     
    #1

Diese Seite empfehlen