1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

12.12.2012 15.30Uhr: Meditation kann Weltfrieden erschaffen

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von winnipu, 11. Dezember 2012.

  1. winnipu
    Offline

    winnipu Board Guru

    Registriert:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    1.530
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Hessen
    Von: Alex Kategorie:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Der Monat Dezember 2012 ist ein Schlüsselmonat. Nur nicht, weil in diesem Monat der Maya-Kalender endet und die Menschheit in eine neue Epoche eintritt in der sie sich an ihren Ursprung erinnert (aus der einen Quelle – alles ist mit allem verbunden), sondern weil die Menschen noch einmal richtig durchgeschüttelt werden um wach zu werden. [​IMG]Sie werden energetisch geweckt aus ihrer Unbewusstheit zur Bewusstheit. Darum spricht man auch von einem Bewusstseinssprung, den die Menschheit und die Erde in den kommenden Jahren nach dem 21.12.2012 durchläuft. Im Monat Dezember werden noch einmal viele Schatten bei den Menschen an die Oberfläche gespült, denn nichts bleibt mehr im Verborgenen. Die innere Wahrheit, die sich dabei immer im Außen spiegelt, bahnt sich ihren Weg. Dies gilt auch für das Kollektiv Menschheit.
    Um diesen Prozess hin zum Frieden auf der Erde und unter den Menschen zu unterstützen hat sich eine Initiative gebildet, die am 12.12.2012 um 15.30 Uhr mitteleuropäischer Zeit zu einer gemeinsamen Meditation aufruft. Die positive Wirkung von Meditation ist wissenschaftlich belegt, und es genügt ein kleiner Prozentsatz, um damit auch alle anderen Menschen mit „anzustecken“.

    Die Global Coherence Initiative vom HeartMath Institut hat in ihren Experimenten festgestellt, dass sich das Erdmagnetfeld bei Ereignissen, die die Menschheit im Herzen berühren, stark verändert und schwankt. So war dies beim Tod von Lady Di als auch bei den Terroranschlägen vom 11.September der Fall. Umgekehrt gibt es den Effekt, dass durch gezielte Herzarbeit einer Vielzahl von Menschen, hervorgerufen beispielsweise durch Gebete oder Meditationen, die Erde zu einem Ort des Friedens und der Liebe wird. Wenn sich Millionen von Menschen in einer gemeinsamen Meditation verbinden kann das globale Bewusstsein von Instabilität und Zwietracht wieder zurück zu Balance, Zusammenarbeit und andauernden Frieden finden. Somit kann auf Dauer ein positiver globaler Wandel erzeugt werden. Es wird dabei ein Zustand positiver Energie aufgebaut und ausgerichtet, der die Zusammenarbeit zwischen Herz, Gemüt, Körper und Geist stark beeinflusst. Diese Energie kann Absichten in harmonische Ergebnisse manifestieren.
    Dies wurde auch schon bei Gebeten und Meditationen im Kriegsgebiet im Nahen Osten erfolgreich und messbar praktiziert. Andere Studien haben ergeben, dass große Meditationsgruppen in verschiedenen Städten auf der ganzen Welt die Kriminalitätsrate der jeweiligen Stadt gesenkt haben.
    12.12.12 15.30 Uhr Weltweite Meditation
    Am 12.12.2012 um 15.30 Uhr mitteleuropäischer Zeit (EST 9.30) tun sich für eine halbe Stunde Menschen weltweit in einer Meditation zusammen (alleine, zuhause, mit dem Partner, am Arbeitsplatz in einer kurzen Pause, in der Natur, oder in der Gemeinschaft, am Computer) um Frieden in der Welt zu manifestieren. Je mehr Menschen daran teilnehmen, desto effektiver wird das Ergebnis sein.
    Es könnte der größte Moment in der Geschichte der Menschheit werden.
    Wer noch nie meditiert hat, kann sich dennoch ganz einfach daran beteiligen, in dem er ruht, auf seinen Atem achtet und positive Gedanken hat – dabei die Liebe aus seinem Herzen fließen lässt.
    Der Mensch kann sich durch positive Gedanken und regelmäßige Meditationen selbst heilen, da der Selbstheilungsprozess dadurch stark in Gang gesetzt wird. Damit verbunden sind Reflexionen und Selbsterkenntnisse, die in unserem vom Außen geprägten Leben kaum möglich sind. Nur mit Liebe kann die Welt neu erschaffen werden – und der Mensch glücklich sein.
    Das Projekt The Mastershift wird am 12.12. um 15.30 Uhr unserer Zeit auf ihrer Internetseite eine geführte Meditation durchführen, die man mitmachen kann. Zwingend notwendig ist dies nicht. Jeder kann dies selbst für sich tun und dennoch daran teilhaben, um am Wandel in der Welt aktiv mit beteiligt zu sein – und dabei sich selbst heilen.

    The Master Shift Video:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Quelle: 2012spirit.de
     
    #1
    claus13 gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    4.005
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: 12.12.2012 15.30Uhr: Meditation kann Weltfrieden erschaffen

    Ich mach mit.

    Gruß
    claus13
     
    #2
    winnipu gefällt das.

Diese Seite empfehlen