1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

10 Monaten Gefängnis für Cardsharing

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von josef.13, 16. Dezember 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.594
    Zustimmungen:
    15.167
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    google-übersetzer
    Eine gemeinsame Aktion der Unternehmen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , Irdeto und Nagra gegen cardsharing in Belgien, Strafe von zehn Monaten Haft für einen Verdächtigen geführt.
    Dass die Luxemburg Firma M7 Group SA angekündigt. Mit cardsharing ist eine Chipkarte mit passenden Zeichnungen mit mehreren freigegebenen Benutzer. Wenn diese über das Internet erfolgt, ist dies illegal.

    Besitzer cccam.tv
    Der Verurteilte belgischen Masroor Ahmad war der Besitzer der Website cccam.tv. Auf dieser Webseite verkaufte er Zeichnungen für seine cardsharing Netzwerk. Diese könnten die Kunden via Satellit illegal Pakete aus dem europäischen TV-Anbieter zu lenken suchen. Dies waren auch die Programmpakete der M7 Group SA-TV-Anbieter

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , TV Vlaanderen und Telesat.

    Gemeinsam zum Erfolg
    Die Zusammenarbeit zwischen M7 Group SA und Codierung der Eigentümer Irdeto und Nagra führte zu einer groß angelegten Aktion, die schließlich die belgische Justiz ausreichende Informationen, um eine Suche zu bekommen ermächtigen gegeben werden konnte. Es war das gesamte Netz der Masroor gerollt. Dass schließlich zu einer Verurteilung durch die Ende September das belgische Gericht von zehn Monaten Haft geführt. Wirkt sich auch auf die Belgier alle beschlagnahmten Waren verloren und 50.000 € - eine Summe, die seine PayPal-Konto vorhanden war - verwirkt.

    Technische Gegenmaßnahmen
    Im vergangenen Jahr M7 Group SA kündigte Aktionen gegen mehrere Personen mit cardsharing Gründen. In diesem Jahr ist der Lieferant ein neues Anti-cardsharing Sicherheit an der Nagra / Mediaguard Chipkarten im Einsatz. Dies setzt eine Grenze für die Anzahl von Malen, dass die Smartcard geteilt werden kann. Wenn diese Grenze regelmäßig überschritten, wird der Smart Card oder sogar vorübergehend deaktiviert. Es hat auch eine Reihe von technischen Anwendungen mit Chipkarten off denen wir denken, ist in cardsharing Servern und die Besitzer werden schriftlich informiert werden.

    Aktionen weiter
    M7 Group SA, Irdeto und Nagra haben Klagen gegen cardsharing weiterhin angekündigt. Andere europäische TV-Anbieter arbeiten zusammen mit Codierung Eigentümer Aktionen gegen cardsharing durch. Die illegale Aufteilung der Kosten von Smart-TV-Anbieter einen Jahresumsatz von zehn Millionen Euro. Hans Troelstra - COO der M7 Group SA - ist klar, über den Kampf gegen cardsharing: "M7 mit dem Kampf gegen die Piraterie und illegale Uhr gehen weiter Dafür verwenden wir rechtliche und technische Mittel Der gemeinsame Kampf der Codierung Eigentümer und andere Pay-TV-Betreiber, die Wirkung.. unserer Gegenmaßnahmen Anstieg. "

    Quelle: totaaltv.nl
     
    #1
    Borko23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen