1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

1.Liga 4.Spieltag kompakt

Dieses Thema im Forum "1. Bundesliga" wurde erstellt von Bachos, 27. August 2011.

  1. Bachos
    Offline

    Bachos Freak

    Registriert:
    5. August 2008
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hertha beendet Heimkomplex

    Berlin - Raffael hat den Bann gebrochen: Hertha BSC hat nach 17 Bundesliga-Heimspielen ohne Sieg im heimischen Olympiastadion wieder einen "Dreier" eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Markus Babbel siegte dank des Treffers des Brasilianers in der 86. Minute mit 1:0 (0:0) gegen den VfB Suttgart und feierte damit gleichzeitig den ersten Sieg der Saison.


    Der Aufsteiger, der seit dem 8. August 2009 (1:0 gegen Hannover 96) ohne Liga-Heimsieg war, verbesserte sich mit nun fünf Punkten aus den ersten vier Spielen auf den 10. Platz, während die Schwaben mit nur vier Zählern nunmehr einen Rang hinter den Berlinern stehen.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1
    XXXDERFLUCHXXX gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. XXXDERFLUCHXXX
    Offline

    XXXDERFLUCHXXX Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    14. Oktober 2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    AW: 1.Liga 4.Spieltag kompakt

    HA HO HE :eek:) Habe da gestern so einen drauf getrunken, dass ich immer noch blau bin!
     
    #2
  4. Bachos
    Offline

    Bachos Freak

    Registriert:
    5. August 2008
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: 1.Liga 4.Spieltag kompakt

    Eiskalte Kölner drehen Wahnsinnsspiel

    Hamburg - Dank der Tore von Christian Clemens und Kevin McKenna hat der 1. FC Köln im Kellerduell gegen den Hamburger SV den ersten Saisonsieg gefeiert. In der 84. Minute war der 20-jährige Clemens zunächst zum 3:3 erfolgreich, vier Minuten später traf der Kanadier McKenna zum 4:3 (2:2)-Endstand für die "Geißböcke". FC-Trainer Stale Solbakken verließ mit seinem Team den letzten Tabellenplatz und kann durchatmen, dagegen ist der HSV jetzt Ligaschlusslicht.
    ------------------------

    FCN siegt in bayrischem Derby

    Nürnberg - Joker Alexander Esswein hat dem 1. FC Nürnberg den ersten Heimsieg der Saison beschert. Der "Club" gewann durch ein Tor des eingewechselten Angreifers in der 76. Minute das bayerische Derby gegen den FC Augsburg mit 1:0 (0:0).


    Während es für die Franken der zweite Saisonerfolg war, wartet der Aufsteiger aus Augsburg nach bisher zwei Unentschieden weiterhin auf den ersten Sieg seiner Bundesliga-Geschichte.
    -------------------------
    Klarer Erfolg für Freiburg
    Freiburg - Die Einkaufstour von Trainer Felix Magath ist wirkungslos verpufft: Nach dem Debakel gegen Borussia Mönchengladbach kassierte der VfL Wolfsburg die nächste Niederlage. Beim SC Freiburg unterlag der deutsche Meister von 2009 mit 0:3 (0:2). Oliver Barth (30.), Erik Jendrisek (40.) und Cedrick Makiadi (59.) sorgten für den verdienten Erfolg der Breisgauer.



    Für die "Wölfe" setzte sich dabei eine bemerkenswerte Serie fort. Noch nie konnte der VfL in der Bundesliga drei Punkte aus Freiburg entführen. Mit nur drei Zählern aus den ersten vier Partien rangieren die Niedersachsen damit im Tabellenkeller, während dem SC mit dem ersten Saisonsieg ein Befreiungsschlag gelang.
    -------------------------
    Bayern stürmen den Betzenberg

    Kaiserslautern - Dank eines "Dreierpacks" von Mario Gomez hat der FC Bayern München auf seinem Weg an die Tabellenspitze auch den einst gefürchteten Betzenberg gestürmt.


    Der Rekordmeister, der auf seinen verletzten Superstar Arjen Robben verzichten musste, setzte sich am 4. Spieltag problemlos mit 3:0 (1:0) beim 1. FC Kaiserslautern durch und feierte damit bereits den fünften Pflichtspielsieg in Folge.

    Ilicevic sieht Rot

    Gomez traf in der 37. Minute zunächst per Handelfmeter gegen die weiterhin sieglosen "Roten Teufel". In der 55. Minute scheiterte der Nationalstürmer mit einem Foulelfmeter an Torwart Kevin Trapp, den Nachschuss brachte er dann aber über die Linie. In der 69. Minute schlug der 26-Jährige zum dritten Mal zu. Lauterns Ivo Ilicevic sah in der 90. Minute die Rote Karte.
    ----------------------
    Rosenberg schießt Bremen zum Sieg

    Sinsheim - Markus Rosenberg hat Werder Bremen zumindest vorübergehend auf Tabellenplatz 2 der Bundesliga geschossen.


    Der Schwede besiegelte mit seinem dritten Saisontor in der 82. Minute den 2:1 (0:0)-Erfolg der Norddeutschen bei 1899 Hoffenheim, das am 4. Spieltag seine zweite Saisonniederlage und die erste im heimischen Stadion kassierte. Bremen erhielt den Lohn für überwiegend beherzten Tempofußball beider Teams.

    Anfangsphase gehört 1899

    Vor den Zuschauern in der Rhein-Neckar-Arena sorgte der brasilianische Mittelfeldregisseur Roberto Firmino zunächst für die Führung der Gastgeber (37.). Nach einem Stellungsfehler in der Abwehr und einem kapitalen Fehler von 1899-Keeper Tom Starke erzielte Bremens Marco Arnautovic allerdings nur eine Minute später das 1:1.
    ------------------------
    Spitzenspiel ohne Tore

    Leverkusen - Rote Karte für Mario Götze und Michal Kadlec - in einem hitzigen Westschlager haben sich Vizemeister Bayer Leverkusen und Titelverteidiger Borussia Dortmund torlos getrennt.


    Den Punkt hatte die "Werkself" vor allem dem 19 Jahre alten Torwart Bernd Leno zu verdanken, der in der zweiten Halbzeit etliche hochkarätige Chancen der Westfalen zunichte machte. Kadlec sah wegen groben Foulspiels an Götze in der 64. Minute Rot. Der BVB-Jungstar selbst ließ sich dann zu einer Tätlichkeit gegen Hanno Balitsch in der 77. Minute hinreißen und musste ebenfalls vorzeitig vom Platz.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #3
  5. Bachos
    Offline

    Bachos Freak

    Registriert:
    5. August 2008
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: 1.Liga 4.Spieltag kompakt

    Mainz erkämpft Punkt in Hannover

    Hannover - Ernüchterung statt Tabellenführung: Drei Tage nach dem Sprung in die Europa League hat es Hannover 96 erneut verpasst, sich an die Spitze der Bundesliga zu setzen.


    Trotz einer Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte spielte die Mannschaft von Trainer Mirko Slomka zuhause nur 1:1 (1: 1) gegen Mainz 05.
    ------------------------

    Raul stoppt den Gladbacher Gipfelexpress
    Gelsenkirchen - Ein "Stochertor" von Raul hat den Gladbacher Gipfelrausch beendet und den Schalker Höhenflug fortgesetzt. Der spanische Weltstar entschied ein hochklassiges Duell zwischen Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach mit seinem kuriosen Treffer zum 1:0 (0:0), für den er aus ganz kurzer Distanz drei Anläufe brauchte.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #4

Diese Seite empfehlen