1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

0:166 Tore

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Hajopei, 10. September 2008.

  1. Hajopei
    Offline

    Hajopei Ist oft hier

    Registriert:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Prügelknaben aus der Kreisklasse

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Lothar Walenta, der leidgeprüfte 1. Vorstand von Germania Forchheim

    Der Fußball-Klub

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    hat mehr als ein Torwart-Problem: In den ersten sieben Spielen der zweiten Kreisklasse Erlangen kassierte die Mannschaft 0:166 Gegentore.

    Die bisherige Saison-Bilanz: 0:15, 0:34, 0:20, 0:27, 0:23, 0:22, 0:25!
    Wie kommen solche Frust-Ergebnisse zustande? Durch Geld-Sorgen! Als der oberfränkische Klub im vergangenen Jahr angeblich versprochene Prämien nicht mehr zahlen konnte, flohen im Sommer gleich 26 Spieler.
    Vereins-Vorstand Lothar Walenta: „Das sind zwei Mannschaften. Man hat keine Chance, das irgendwie auf die Schnelle reinzuholen.“
    Für das neue Team wurden Kicker einer Stammtisch-Mannschaft rekrutiert. „Die meisten von denen waren noch nie in einem Fußball-Verein“, sagt Walenta. Trotzdem: „Wir halten das durch. Meine Spieler haben immer noch Lust, Fußball zu spielen. Und irgendwann schießen wir das erste Tor.“
    Etwas Gutes haben die wöchentlichen Mega-Klatschen übrigens: Die Zuschauer-Zahlen sind von 50 auf 150 gestiegen. Die Tore-Garantie macht's...

    Quelle: Bild.de
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. phantom
    Offline

    phantom Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.636
    Zustimmungen:
    17.913
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: 0:166 Tore

    Na das ist du mal ein Tor Festival :DDD. Da hoffe ich doch das die Bayern auch mal Finanzprobleme bekommen und die eine Kneipen Mannschaft aufstellen :DDD
     
    #2
  4. Nasher
    Offline

    Nasher Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    12. März 2008
    Beiträge:
    14.425
    Zustimmungen:
    17.050
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Rhein Energie S
    AW: 0:166 Tore

    find ich irgendwie klasse, das die trotzdem noch weitermachen.
    irgendwann werden die ihr tor schon schießen und es dann wie einen aufstieg feiern :D
     
    #3
  5. chaosman3
    Offline

    chaosman3 Freak

    Registriert:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    tief im osten
    AW: 0:166 Tore

    Ich glaube das gibt es mehr als genug die das hoffen das Bayern mal finanzielle Probleme bekommen, der Verien tut doch alles kaputt kaufen in Deutschland nur damit sie Marktführer in Deutschland bleiben! Und die leidtragenden sind dann Spieler wie Pold, Janssen & CO. Aber daran sind die DFL und der DFB selber schuld, würde die die Prämien gerechter aufteilen würde sowas gar nicht zu stande kommen...
     
    #4
  6. Hajopei
    Offline

    Hajopei Ist oft hier

    Registriert:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: 0:166 Tore

    Naja DFL und DFB selbst Schuld ist so ne Sache.
    Wie sollen denn die Gelder verteilt werden? So wie in England? Oder Italien? Dann siehts doch noch bitterer aus. Man kann natürlich auch alles verstaatlichen und jeder bekommt die gleiche Kohle, nur dann wird das Niveau ganz schön in den Keller gehen und international brauchen wir uns nicht mehr blicken lassen. Klar bekommt Bayern die meißten Prämien und auch Fernsehgelder, aber der Unterschied zu Vereinen wie Schalke, Bremen oder Hamburg ist nicht so gravierend wie in anderen Ländern.
    Auch die letzten müssen irgendwann mal kapieren, dass Fussball ein Geschäft ist. Und da fressen die Großen nunmal die Kleinen und der stärkste (Finanzkräftigste) setzt sich durch. Nicht immer, aber meißtens. Wenn man das nicht möchte, dann muss man an der ganzen Marktwirtschaft was ändern.
    Und davon ab wollen die Menschen immer die Größten, Schnellsten, Stärksten und Besten sein, sonst würde es gar keinen Fussball geben, weil sich eh keiner messen wollte. Und außerdem freut es doch jeden, der nicht Bayern Fan ist, wenn die verlieren, am besten gegen die eigene Mannschaft. Stellt euch mal vor, dieses Gefühl würde fehlen. Schadenfreude ist doch immer noch die schönste Freude. Ich möchts nicht missen.
     
    #5

Diese Seite empfehlen