Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 3)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 13)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 3)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 13)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 3)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 13)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 3)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 13)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 3)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 13)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 3)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 13)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 3)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 13)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 3)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 13)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 3)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 13)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 3)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 13)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 3)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 13)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 3)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 13)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 3)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 13)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 3)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 13)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 3)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 13)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 3)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 13)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 3)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 13)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 3)

Warnung: Function eregi_replace() is deprecated in ..../archive/index.php(477) : eval()'d code (Zeile 13)
Problem Tomtom nach Update hängt bei Startbild und geht nicht mehr aus und an [Archiv] - Digital Eliteboard

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem Tomtom nach Update hängt bei Startbild und geht nicht mehr aus und an



Trelamenos26
13. January 2013, 15:33
Hallo Leute,

habe meinen tomtom one mit SD komplett gelöscht mit tthome auf updates aktualiesiert karte in sd verschoben mit easytool gepatcht und aktieviert und da das Problem.

Gerät neugestartet und hat sich beim Startbild aufgehängt.

Das Gerät reagiert nicht mehr und geht nicht mehr aus auch wenn ich die Speicherkarte herausnehme auch nicht. Frage was habe ich falsch gemacht und was kann man machen.

Danke. Ich wäre sehr erfreut auf eine possitve Antwort.

spkahal
13. January 2013, 16:20
So problematisch ist das nicht.
Den Schalter gedrückt halten über längere Zeit und das Gerät startet neu.
Dann sollte der Bootvorgang abgeschlossen werden.

Wenn nicht, müsstest du ein paar Infos über alte und neue Software ausspucken.


Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2

Sebastian79r
13. January 2013, 16:26
Hallo
Konntest Uns sagen welches Navi du uberhaupt hast, nach deinen hinweis denke ich das du ein One 2nd Edition hast, mehr einzehlnheiten dazu wurden auch hilfreich, dh. was fur NC hast von TTHome geladen, was fur ne Karte ist drauf. Nach neuinstalation dauert es 20-30 sek. bis das Gerat alles aktualiziert und loslegt. Reseten kannst es auch: HowTo Reset bei verschieden TomTom Geraten (You can see links before reply)

Trelamenos26
13. January 2013, 21:53
Hallo Kollegen,

so habe jetzt mein Gerät wie Sebastian geschrieben hat resetet.

Habe NC 9.4.50 draufgespielt und Karte Central_Europe_900.4602 auf der SD.

nc gepatcht und karte aktiviert mit easytool wie beschrieben hier im Forum.


Jetzt gibt es ein anderes Problem das Gerät startet normal öffnet sich bis zum Startbild hängt paar sekunden dort und dann startet es wieder neu und immer das gleiche.

Gerät: TOMTOM ONE ich glaube 3rd edition oder v4
nc 9450

BL: 55122

Bitte um Hilfe

Sebastian79r
13. January 2013, 22:43
Hier kannst nachschauen welches TomTom du hast: Infos Was für ein TomTom habe ich überhaupt ? (You can see links before reply) Schau auf den das ich oben beschrieben hab. Konnte es sein das du hast die daten aus der SD nur geloscht und nicht Formatiert ? Manchmal bleiben auf der karte restdaten die sowas verursachen. Es kann auch sein das die SD fehlerhaft ist, probiere es mit ne anderen. Wie verhalt sich die Navi wenn du das BackUp wieder drauf machst ? Hast doch ein BackUp vorher gemacht....?

spkahal
13. January 2013, 22:45
Mit "ich glaube 3rd oder v4" kann man nicht arbeiten.
Wie nennt TTHome das Gerät? Steht unten rechts

Welche 9.450 hast du verwendet?
Evtl. muss der Gerätetyp in der Emu eingestellt werden.


Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2

Trelamenos26
13. January 2013, 23:26
so gerät lautet 2nd edition

NC9450 vom board runtergeladen gibt es verschiedene versionen?

problem nun alles läuft gerät geht wieder an wie gehabt aber jetzt steht auf dem display problem mit der karte - karte kann nicht mit diesem gerät genutzt werden: DE-AT-CH-665

was nun?

Trelamenos26
13. January 2013, 23:44
hat jemand den meta.txt für de_at_ch-666.meta

stammt von de_at_ch-900.4601

finde es nirgends

Tina Redlight
13. January 2013, 23:58
Hi

Als erstes, benutze doch biitte den vollen Namen, wenn es sich um das Easyusetool_frontend handelt. Es gibt nämlich auch ein easyusetool. So weiss man wenigstens von was genau der andere schreibt,


Zum Abstürzen: Hast Du die mapsettings.cfg von der alten in die neue KArte übernommen ???

Oben in Nummer 4 hast Du geschrieben, dass Du die NC gepatcht und die KArte freigeschaltet hast.


nc gepatcht und karte aktiviert mit easytool wie beschrieben hier im Forum.

WEnn das so wäre, würde die KArte laufen und die Meldung


problem nun alles läuft gerät geht wieder an wie gehabt aber jetzt steht auf dem display problem mit der karte - karte kann nicht mit diesem gerät genutzt werden: DE-AT-CH-665

würde eben nicht kommen


GEhe mal so vor. Die ausgesuchte NC kannst Du ja lassen und dann ab Punkt 4 weiter machen

1. BACKUP machen (mit dem Totalcommander, Wind. Explorer)
2. Gerät formatieren - alles löschen reicht auch.
3. Mit der TomTom Home Soft das Gerät updaten lasen (mehrmals, bis keine updates mehr angezeigt werden) - dadurch wird eine original NC (Navcore) aufgespielt
4. Den kompletten Ordner der (Land)KArte auf das Rootverzeichniss des Gerätes/der SDKarte kopieren (Aktuell = 900.xx)
5. Gerät (neu) starten - Dadurch wird die *.bif Datei erzeugt. (Aus und Einschalten)
6. NC (Navcore) patchen, oder durch eine gepatchte ersetzen (Easyusetool_frontend)
7. Karte freischalten (Easyusetool_frontend)
8. freuen

DAs Easyusetool_frontende findest Du bei den Karten (You can see links before reply) im Angebot von Vectra.

Ach ja, Nachfragen nach einem meta.txt Eintrag werden nicht gerne gesehen. Wenn diese da sind, werden sie auch eingepflegt.

max23max
14. January 2013, 07:46
mache endlich deine hausaufgaben und arbeite sauber die empfehlungen ab. wenn du das so gemacht hast.


Habe NC 9.4.50 draufgespielt und Karte Central_Europe_900.4602 auf der SD.
dann kann das hier


problem nun alles läuft gerät geht wieder an wie gehabt aber jetzt steht auf dem display problem mit der karte - karte kann nicht mit diesem gerät genutzt werden: DE-AT-CH-665
nicht als meldung kommen. das was du ablieferst ist pfusch und ich bewundere die helfer hier für ihre geduld.

Trelamenos26
14. January 2013, 09:47
Also kollegen, habe meine sd wieder formatiert und nc 9450 wieder drauf auf die sd kopiert und central_europe 900.4602 draufkopiert.

habe bei punkt 4 angefangen gertät neu gestartet um die *.bif zu erzeugen, dann easytool_fronted auf die sd kopiert um die karte zu aktivieren beim tool stand wie hier im forum beschrieben id detected ok karte ok

gerät neu gestartet und steht wieder das gleiche problem karte nicht geeignet für dieses gerät. also irgendwas mache ich falsch die meta ist auch im meta.txt vorhanden

ich kriege die krise bald stunden lang bin ich am rumfutschen

- - - Aktualisiert - - -

so jetzt endlich hat es geklappt...................danke kollegen für Eure áusführliche hife Ihr seit einfach die besten,

Einen schönen Tag wünsche ich Euch

Tina Redlight
14. January 2013, 10:21
Hi


dann easytool_fronted auf die sd kopiert um die karte zu aktivieren beim tool stand wie hier im forum beschrieben id detected ok karte ok

Das Easyusetool_frontend hat nichts auf der SD KArte oder dem Gerät zu suchen. Dieses sollte man auf dem Rootverzeichniss des PCs kopieren und von da aus startrn.

Aber es läuft ja jetzt. Viel Spass damit

max23max
14. January 2013, 11:10
Das Easyusetool_frontend hat nichts auf der SD KArte oder dem Gerät zu suchen. Dieses sollte man auf dem Rootverzeichniss des PCs kopieren und von da aus startrn.
sorry wenn ich da wieder mal klugsch... einhaken muss. wo steht diese aussage geschrieben ?? diese aussage könnte doch eigentlich nur vom entwickler dieses tools kommen und von dem kam das so nicht. ich habe in meiner TT zeit dieses tool nun auch schon etliche male im einsatz gehabt und von den unterschiedlichsten quellen benutzt. zur NC in den gerätespeicher kopiert und nach gebrauch auch da wieder gelöscht. oder auf externen SD karten. von USB sticks oder kleinen 2,5 " HD's usw und immer hat es funktioniert.

ich gebe dir allerdings recht, dass es besser ist eine einheitliche vorgehensweise zu propagieren und da bietet sich deine aussage dazu schon an.

spkahal
14. January 2013, 11:40
Es mag sein, dass das bei dir problemlos mehrfach funktioniert. Es mag auch sein, dass das so bleibt. :rolleyes:

Aber, um die Fehlerrisiken zu minimieren, soll das EasyUseTool_frontend vom PC aus laufen.

Mangelhafte Aktivierungen bleiben so aus, da die Daten nicht mehrfach hin und her kopiert werden müssen und somit eine Schwachstelle umgangen wird. Im Datenfluss können immer wieder I/O Fehler auftreten!

max23max
14. January 2013, 12:28
ich habe deine zeilen nun mehrfach gelesen und kann mir daraus keinen reim machen. wenn ich zb ein backup meines GO 940 mit NC 8.351 auf eine neue SD card mache und über TTH aktualisieren lasse auf sagen wir mal 9.430 ( ist nur ein beispiel ) und installiere auf dieser SD dann noch die map 900.4602, dann muss ich doch noch 2 schritte machen und zwar alle beide mit dem tool frontend. wenn ich nun den ordner " easyusetool_frontend_0515 " auch noch auf meine SD kopiere und anschliessend die ttsystems patche und die meta.dct erstelle und dann den ordner mit dem tool wieder lösche, wenn ich sehe dass es keine fehlermeldung gibt, wo gibt es da schwachstellen oder fehler im datenfluss ?? sorry ich will hier keinen belehren, sondern nur lernen und wenn meine vorgehensweise falsch ist mich korrigieren. könntest du mir bitte mal einen link zukommen lassen, wo der erfinder des tool,s CyberCrack dazu etwas geschrieben hat bzw eine anleitung seines tools verfasst hat, wo explizit steht, dass man so wie du es schreibst vorgehen muss.
danke

spkahal
14. January 2013, 12:53
Du musst nicht, es ist nur eine Empfehlung.
Entweder du akzeptierst diesen Rat oder eben nicht.


Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2

xtra
14. January 2013, 15:54
@max23max

Das schreibt CyberCrack zu seinem Tool:

Zitat:
Info zur Handhabung:

Wie mir bekannt geworden ist, gibt es wohl unter bestimmten Vorraussetzungen
des Betriebssystems / Verzeichisstruktur des PC Probleme mit meinem Tool.
Das Programm verweigert teilweise seine Arbeit, wenn die Verzeichnistruktur,
in der mein Programm ausgeführt wird, Leerzeichen enthält.

LÖSUNG:
Bitte mein Tool nach Möglichkeit direkt im Root eines Laufwerkes ausführen.
Zitat Ende.

xtra

max23max
14. January 2013, 16:14
LÖSUNG:
Bitte mein Tool nach Möglichkeit direkt im Root eines Laufwerkes ausführen.
Zitat Ende.
das root eines laufwerkes ( eine SD card oder ein USB stick ist nach meinem verständnis auch ein laufwerk ) ist also die erste ebene eines laufwerkes und deshalb kann ich an meinen ausführungen nichts falsches entlesen. ich kann aus dem zitat von CC nicht erlesen, dass es auf dem PC ausgeführt werden sollte. insofern bestätigt dein post meine ansicht dazu.