Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Formel 1 auch 2012 bei Sky

  1. #1
    Killerkirsche
    Gast

    Standard Formel 1 auch 2012 bei Sky

    Gute Nachricht für alle Motorsport-Fans: Die Sky Deutschland AG und der Formel 1-Rechtepartner FOWC Ltd. verlängern ihre erfolgreiche Partnerschaft.
    (Sky) -Auch 2012 zeigt Sky alle 20 Rennen der Formel 1 live vom ersten freien Training bis zum Zieleinlauf.
    Carsten Schmidt, Chief Officer Sports, Advertising Sales & Internet, zeigt sich hoch erfreut über die Einigung: „Das ist eine sehr gute Nachricht für alle Sky Kunden und die vielen Motorsport-Fans in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Nur Sky Zuschauer erleben die Formel 1 weiterhin in echtem HD, aus verschiedenen Perspektiven und ohne Werbeunterbrechungen.“

    Quelle: sky.de

  2. #2

    Germany Avatar von josef.13
    Registriert
    01.07.2009
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    11.964
    Danke
    333
    2.041 Danke in 877 Beiträge


    Equipment Info

    Standard Sky überträgt auch 2012 alle Formel-1-Rennen live

    Der Bezahlsender Sky wird auch in diesem Jahr alle Formel-1-Rennen live im TV übertragen. Die Sky Deutschland AG habe ihre Partnerschaft mit dem Formel-1 Rechteinhaber verlängert, teilte das Unternehmen am Dienstag auf seiner Internetseite mit.

    Sky zeigt alle 20 Grand Prix
    Am Ende der Vorsaison hatte Sky-Vorstandschef Brian Sullivan noch erklärt, der Pay-TV-Sender prüfe sein weiteres Engagement in der Königsklasse des Motorsports. Nun kündigte das Unternehmen an, alle 20 Grand Prix in der neuen Saison vom ersten Training bis zum Rennen komplett zeigen zu wollen.

    Im Free-TV wird RTL weiterhin alle WM-Läufe übertragen. Gerade diese fehlende Exklusivität für die Live-Bilder und der anhaltende Sparzwang hatten bei Sky angeblich zu Überlegungen geführt, künftig auf die Formel 1 zu verzichten. "Die Formel 1 ist ein tolles Produkt, hat aber eine sehr starke Präsenz im Free-TV", hatte Vorstandschef Sullivan im Vorjahr gesagt. Sky Deutschland schreibt immer noch rote Zahlen und muss sich im bevorstehenden Kampf um die Rechte für die Fußball-Bundesliga auf einen Bieter-Wettstreit einstellen.

    Quelle: onlinekosten.de



  3. #3

    Germany Avatar von josef.13
    Registriert
    01.07.2009
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    11.964
    Danke
    333
    2.041 Danke in 877 Beiträge


    Equipment Info

    Standard AW: Formel 1 auch 2012 bei Sky

    Sky Deutschland verlängert Vertrag mit der Formel 1: Vettel und Co. sind auch 2012 auf Sky zu sehen

    Die Formel 1-Boliden drehen ihre Runden auch weiterhin auf Sky: Die Sky Deutschland AG und der Formel 1-Rechtepartner FOWC Ltd. verlängern ihre erfolgreiche Partnerschaft. Fans von Sebastian Vettel, Michael Schumacher, Nico Rosberg und Co. sehen auch 2012 alle zwanzig Rennen, vom 1. Freien Training bis zum Zieleinlauf, live und in echtem HD auf Sky.

    Carsten Schmidt, Chief Officer Sports, Advertising Sales & Internet: "Wir freuen uns sehr, dass die Formel 1 auch 2012 bei Sky bleibt! Die Einigung mit der FOWC Ltd. ist eine sehr gute Nachricht für alle Sky Kunden und die vielen Motorsport-Fans in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Nur Sky Zuschauer erleben die Formel 1 weiterhin in echtem HD, aus verschiedenen Perspektiven, ohne Werbeunterbrechungen und mit einem neuen Produktionskonzept."

    Auch 2012 wird die Königsklasse des Motorsports für Sky Kunden zu einem einzigartigen TV-Erlebnis. Davon erleben knapp eine Million Premium HD-Kunden die Überholmanöver von Vettel und Co. in brillanter HD-Qualität. Ferner sehen sie den Kampf um die Weltmeisterschaft mit Sky Go auch mobil. Über iPhone, iPad, das Web und die Xbox360 können Fans die Rennen jederzeit und überall verfolgen. Die perfekte Vorbereitung auf die Rennwochenenden liefert Sky Sport News HD. Der erste 24-Stunden-Sportnachrichtensender berichtet umfassend über alles Wissenswerte aus der Formel 1.

    Quelle: Sky



  4. #4

    Germany Avatar von josef.13
    Registriert
    01.07.2009
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    11.964
    Danke
    333
    2.041 Danke in 877 Beiträge


    Equipment Info

    Standard Sky verlängert Formel 1-Vorberichte

    Sendete man am Ende der vergangenen Saison nur mit 15 Minuten Vorlauf, gibt es nun wieder das volle Programm. Fans werden demnach rundum informiert.

    Die Entrüstung unter den Motorsport-Fans war durchaus zu spüren, als Sky im vergangenen Herbst bekannt gab, bei den letzten Formel 1-Übertragungen, als Sebastian Vettel schon als Weltmeister feststand, die Vor- und Nachberichte zu kürzen. Vor den Rennen gab es lediglich 15-minütige Vorberichte, auch danach wurden nur 20 bis 30 Minuten berichtet.

    Am Dienstag wurde bekannt, dass Sky auch 2012 von der Königsklasse des Motorsports berichtet – Sport-Vorstand Carsten Schmidt sprach in diesem Zusammenhang von einem neuen Produktionskonzept. Nun ist auch klar: Die Vor- und Nachberichte werden wieder ausgeweitet.

    Vom Qualifying in Melbourne, dem Saisonauftakt, berichtet Sky am 17. März 2012 ab 6.45 Uhr – also mit 15-minütigem Vorlauf. Der Sender wird bis 8.30 Uhr aus Übersee berichten – also mit einer halbstündigen Nachberichterstattung. Ähnlich viel Rahmenprogramm ist auch am Sonntag, 18. März 2012 vorgesehen.

    Hier wird man wieder mit einem einstündigen Vorbericht On Air gehen. Die Übertragung startet um 6.00 Uhr, das Rennen um 7.00 Uhr. Ab 9.00 Uhr plant Sky Deutschland mit Analysen und Interviews, die um 9.30 Uhr abgeschlossen sein sollen. Unklar ist derweil noch, wer für Sky von der Formel 1 berichten wird. Motorsport-total.com will erfahren haben, dass Tanja Bauer, Jacques Schulz und Marc Surer mit an Bord sind.

    Quelle: Quotenmeter



  5. #5

    Germany Avatar von josef.13
    Registriert
    01.07.2009
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    11.964
    Danke
    333
    2.041 Danke in 877 Beiträge


    Equipment Info

    Standard Sky: Hoffmann neue Formel 1-Frau

    Peter Lauterbach wird in diesem Jahr den Formel 1-Zirkus nicht mehr begleiten. Ersetzt wird er durch Ursula Hoffmann, die aus München berichtet.

    Neben einem neuen Produktionskonzept der Formel 1 bei Sky wird es in diesem Jahr auch personelle Veränderungen im On Air-Team geben. Moderator Peter Lauterbach wird nicht mehr für den Bezahlsender vor der Kamera stehen. Der 35-Jährige erklärte in der Bild-Zeitung, dass er diese Entscheidung gemeinsam mit dem Sender getroffen hätte. Die Möglichkeiten des Senders in Sachen Formel 1 seien limitiert, sagte er.

    Lauterbach begleitet die Formel 1 seit Jahren, übrigens nicht nur als Moderator, sondern auch als Macher hinter der Kamera. Er ist COO (Chief Operating Officer) der WIGE Media AG, die für RTL die Vor-Ort-Produktion der Formel 1 stemmt.

    Vor der Kamera wird eine alte Bekannte den 35-jährigen Lauterbach ersetzen. Als moderierende Field-Reporterin direkt vor Ort wird in der neuen Saison, die am 18. März startet, Tanja Bauer eingesetzt. In Sachen Kommentar ändert sich, wie auch schon zuvor durchgedrungen war, nichts: Jacques Schulz und Marc Surer bleiben den Motorsport-Fans erhalten.

    Die Vorberichte kommen zum Teil aber auch aus München aus dem Studio von Sky Sport News HD - hier greift das neue Konzept der Übertragungen: Sky Sport News-Frau Ursula Hoffmann soll durch die Sendungen führen, teilweise auch Gesprächspartner begrüßen und immer wieder an die Rennstrecken schalten, um Stimmen einzuholen.

    Spoiler Spoiler:


    Quelle: Quotenmeter



  6. #6

    Germany Avatar von josef.13
    Registriert
    01.07.2009
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    11.964
    Danke
    333
    2.041 Danke in 877 Beiträge


    Equipment Info

    Standard Sky hält bei Formel 1 an bewährtem Personal fest - NASCAR-Rechte

    Sky Deutschland hat am Mittwoch das Personal für seine mittlerweile 17. Formel-1-Saison vorgestellt. Zum Experten-Gespann Marc Surer und Jacques Schulz und Boxengassen-Reporterin Tanja Bauer stößt Ursula Hoffmann, die bei Sky Sport News HD die Rahmenberichterstattung übernimmt. Außerdem hat die Motorsport-Serie NASCAR mit der "Indy 500" künftig einen Platz im Sky-Programm.

    Motorsport-Fans in ganz Deutschland dürfen sich auch 2012 auf das beliebte Kommentatoren-Duo Jacques Schulz und Marc Surer freuen, teilte der Anbieter am Mittwochnachmittag in Unterföhring mit. Seit dem Großen Preis von Deutschland in der Saison 1996 haben die beiden von allen Rennen des Formel-1-Zirkus gemeinsam für Sky und den Vorgänger Premiere berichtet. Neben seiner Rolle als Kommentator fungiert Marc Surer auch als Experte im Rahmen der Vor- und Nachberichterstattung.

    Ergänzt wird das deutsch-schweizerische Kommentatoren-Duo von der Österreicherin Tanja Bauer. Seit 2001 berichtet die gebürtige Wienerin für Sky von den Rennstrecken dieser Welt. Sie ist 2012 als Moderatorin und Boxengassen-Reporterin im Einsatz. Unterstützung erhält das Formel-1-Redaktionsteam künftig von Sky Sport News [Du kannst diesen Link erst sehen, wenn du Angemeldet oder Registriert bist.Hier Registrieren]. Ursula Hoffmann moderiert an jedem Rennsonntag die Vor- und Nachberichterstattung zum Rennen direkt aus dem Studio des neuen 24-Stunden-Sportnachrichtensenders. [Du kannst diesen Link erst sehen, wenn du Angemeldet oder Registriert bist.Hier Registrieren]

    Sportchef Burkhard Weber bezeichnete Marc Surer und Jacques Schulz als Garanten für die "beste und umfangreichste Live-Berichterstattung aus der Formel 1". Sie würden seit vielen Jahren für kompetente und begeisternde Rennsport-Berichterstattung stehen und auch in diesem Jahr jedes Rennen vom ersten freien Training bis zur Siegerehrung kommentieren. Außerdem verwies er auf den Einkauf der NASCAR-Übertragungsrechte durch den Partnersender Motorvision [Du kannst diesen Link erst sehen, wenn du Angemeldet oder Registriert bist.Hier Registrieren], der die Attraktivität des Sky-Sportangebots weiter steigere.

    Der exklusive Sky-Partnersender Motorvision TV sicherte sich de Angaben zufolge die exklusiven Live-Rechte an der größten US-Rennserie für die Saison 2012 und wird im Rahmen der neuen Vereinbarung mindestens elf Rennen live übertragen. Höhepunkte der 27 weiteren Saisonrennen zeigt Motorvision TV immer am Montag nach dem Rennen in einer einstündigen Zusammenfassung.

    Den Auftakt macht bereits am kommenden Sonntag das Eröffnungsrennen des diesjährigen NASCAR-Sprint-Cups in Daytona mit dem Klassiker "Daytona 500". Die Live-Übertragung auf Motorvision TV beginnt ab 19.00 Uhr. Im Rahmen der Vereinbarung werden ab September alle zehn Rennen der "Chase for the NASCAR Sprint Cup", in denen die Entscheidung im Titelkampf fällt, live übertragen. Darüber hinaus bestehe eine Option auf weitere Live-Termine.

    Motorvision TV ist als exklusiver Bestandteil des "Sky Welt"-Pakets für alle Sky-Abonnenten empfangbar. Der Sender bietet in zahlreichen Magazinen und Reportageformaten täglich 24 Stunden Unterhaltung und Nachrichten rund um die Themen Auto, Motor, Mobilität und Fahrspaß.
    Quelle: Digitalfernsehen



    Bitte werft alle mal ein Blick hier drauf.
    [Du kannst diesen Link erst sehen, wenn du Angemeldet oder Registriert bist.Hier Registrieren]
    Geändert von josef.13 (25.02.2012 um 21:54 Uhr)



  7. #7

    Germany Avatar von josef.13
    Registriert
    01.07.2009
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    11.964
    Danke
    333
    2.041 Danke in 877 Beiträge


    Equipment Info

    Standard Marc Surer und Jacques Schulz gehen in ihre 17. Formel-1-Saison bei Sky

    • Tanja Bauer berichtet auch 2012 live aus der Boxengasse und vom Starting Grid
    • Ursula Hoffmann übernimmt die Rahmenberichterstattung im Studio von Sky Sport News HD
    • NASCAR live und exklusiv bei Sky: Motorvision TV erwirbt Live-Rechte an der US-Rennserie

    Zwei Wochen nach der Bekanntgabe der Verlängerung der Zusammenarbeit zwischen Sky Deutschland und der Formel 1 steht auch die personelle Besetzung der Live-Übertragungen fest.

    Motorsport-Fans in ganz Deutschland dürfen sich auch in der 17. Saison in Folge auf das beliebte Kommentatoren-Duo Jacques Schulz und Marc Surer freuen. Seit dem Großen Preis von Deutschland in der Saison 1996 haben die beiden von allen Rennen des Formel-1-Zirkus gemeinsam für Sky berichtet. Neben seiner Rolle als Kommentator fungiert Marc Surer auch als Experte im Rahmen der Vor- und Nachberichterstattung. Ergänzt wird das deutsch-schweizerische Kommentatoren-Duo von der Österreicherin Tanja Bauer. Seit 2001 berichtet die gebürtige Wienerin für Sky von den Rennstrecken dieser Welt. Sie ist 2012 als Moderatorin und Boxengassen-Reporterin im Einsatz.

    Unterstützung erhält das Formel-1-Redaktionsteam künftig von Sky Sport News HD. Ursula Hoffmann moderiert an jedem Rennsonntag die Vor- und Nachberichterstattung zum Rennen direkt aus dem Studio des neuen 24-Stunden-Sportnachrichtensenders.

    Burkhard Weber, Sky Sportchef: „Sky bietet seinen Kunden die beste und umfangreichste Live-Berichterstattung aus der Formel 1. Garant dafür sind Marc Surer und Jacques Schulz, die bei uns seit vielen Jahren für kompetente und begeisternde Rennsport-Berichterstattung stehen und auch in diesem Jahr jedes Rennen vom ersten freien Training bis zur Siegerehrung kommentieren werden. Tanja Bauer vor Ort und Ursula Hoffmann im Studio von Sky Sport News HD versorgen unsere Zuschauer vor und nach jedem Rennen mit den aktuellsten Informationen und Stimmen. Ebenso erfreulich ist der Erwerb der NASCAR-Rechte durch Motorvision TV. Über unsere eigenen hochwertigen Live-Sportrechte hinaus unterstreichen die Inhalte unserer exklusiven Partnersender Motorvision TV, Eurosport HD sowie ESPN America HD die herausragende Attraktivität des gesamten Sportangebots von Sky.“

    NASCAR ab sofort live und exklusiv auf Motorvision TV bei Sky
    Ein weiterer Grund zur Freude für alle Rennsport-Fans in Deutschland und Österreich ist die Rückkehr des NASCAR Sprint Cups auf die Sky Plattform. Der exklusive Sky Partnersender Motorvision TV sicherte sich die exklusiven Live-Rechte an der größten US-Rennserie für die Saison 2012 und wird im Rahmen der neuen Vereinbarung mindestens elf Rennen live übertragen. Höhepunkte der 27 weiteren Saisonrennen zeigt Motorvision TV immer am Montag nach dem Rennen in einer einstündigen Zusammenfassung.

    Den Auftakt macht bereits am kommenden Sonntag das Eröffnungsrennen des diesjährigen NASCAR Sprint Cups in Daytona mit dem Klassiker „Daytona 500“. Die Live-Übertragung auf Motorvision TV beginnt ab 19.00 Uhr. Im Rahmen der Vereinbarung werden ab September alle zehn Rennen der „Chase for the NASCAR Sprint Cup“, in denen die Entscheidung im Titelkampf fällt, live übertragen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zusätzlicher Live-Termine.

    Motorvision TV ist als exklusiver Bestandteil des Sky Welt Pakets für alle Sky Kunden empfangbar. Der Sender bietet in zahlreichen Magazinen und Reportageformaten täglich 24 Stunden beste Unterhaltung und brandheiße News rund um die Themen Auto, Motor, Mobilität und Fahrspaß.

    Über Motorvision:
    Die Motorvision Group zählt in Europa zu den führenden Produzenten automobiler Programminhalte. Sie verfügt über ein Programmarchiv mit mehr als 20.000 Stunden digitalem Filmmaterial aus den unterschiedlichsten Bereichen der Motorwelt, das täglich wächst. Die Mediengruppe vereint TV Produktion, TV Kanäle (dt./engl.), Online-Plattformen, Programmarchivierung sowie Programm- und Sender-Distribution unter einem Dach. Zur Motorvision Group zählen fünf Firmen: die German Car TV Programm GmbH (betreibt die Sender Motorvision TV auf Sky und Motorvision HD auf OSN), die MV Media GmbH (betreibt die Online-Plattformen [Du kannst diesen Link erst sehen, wenn du Angemeldet oder Registriert bist.Hier Registrieren] und [Du kannst diesen Link erst sehen, wenn du Angemeldet oder Registriert bist.Hier Registrieren]), die Industry Media GmbH (TV- und Film-Produktionsfirma), die MV International GmbH (verantwortet den internationalen Programm-Vertrieb) sowie die Motorvision Asia Ltd. (Asienbüro der Gruppe). Weitere Details unter [Du kannst diesen Link erst sehen, wenn du Angemeldet oder Registriert bist.Hier Registrieren].

    Quelle: Sky



  8. #8

    Germany Avatar von josef.13
    Registriert
    01.07.2009
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    11.964
    Danke
    333
    2.041 Danke in 877 Beiträge


    Equipment Info

    Standard Formel 1: Sky mit neuem Boxengassen-Kanal


    Künftig überträgt Sky die Formel 1 auf vier Optionskanälen – die Vorberichte kommen aus dem Sky Sport News HD Studio. Die Übertragung soll frischer werden.

    Nächstes Wochenende startet die neue Formel 1 Saison mit dem Großen Preis von Australien. Ab dann greift auch ein neues Produktionskonzept des übertragenden Pay-TV-Senders Sky, das Motorsportredaktionsleiter Udo Ludwig am Freitag einigen Journalisten in der Sky-Zentrale in Unterföhring vorstellte. Auch in der kommenden Saison wird Sky die Formel 1 beim Qualifying und Rennen auf mehreren Optionskanälen anbieten. Dazu zahlen neben dem Worldfeed, auch Supersignal genannt, noch drei weitere Subfeeds.

    Einer davon nennt sich „Sky Control“, eine Mischung aus der Timing Page und dem Track Mapping. Die Timing Page führt alle Zeiten und Platzierungen sowie weitere Informationen auf – diese Seite nutzen übrigens auch die Fahrer und Mechaniker in den Boxengassen selbst. Timing Page und Track Mapping werden abwechselnd angezeigt und sollen sich über ein System abwechseln, das sich Upper Cut nennt und erstmals in Deutschland zum Einsatz kommt. Motorsportfans kennen dieses möglicherweise bereits aus den Übertragungen der NASCAR.

    Auf dem zweiten Subfeed, genannt „Sky Racer“, gibt es via Splitscreen verschiedene Bilder zu sehen – unter anderem das Supersignal sowie eine Highlightschleife. Hier hat Sky auch die Möglichkeit Bilder zu zeigen, die mit Sky-eigenen Kameras an der Strecke aufgezeichnet werden. Der dritte Subfeed kommt direkt von der auch das Weltbild produzierenden FOM und nennt sich „Sky Pitlane“. Udo Ludwig sprach von der Wiederauferstehung des „Boxengassenkanals“, den es zu Zeiten von DF1 und Premiere World schon einmal gab. Gezeigt werden dort Aufnahmen nur aus der Boxengasse; zudem will die FOM dort verstärkt auch in die Team Radios hineinlauschen.

    Auch das Rahmenprogramm der Sky-Übertragungen wird in diesem Jahr etwas anders aussehen. Während sich am Freitag und Samstag nichts ändert – Tanja Bauer übernimmt an diesen Tagen die Moderatoren-Rolle, ist in dieser Saison erstmals Sky Sport News HD-Anchorwoman Ursula Hoffmann (Foto) als Host für die Formel 1 im Einsatz. Die Vorberichte beginnen immer eine Stunde vor Rennstart, die erste halbe Stunde kommt aus dem Nachrichtenstudio und ist sowohl auf Sky Sport News HD als auch auf den Sportsendern zu sehen. Hoffmann wird in diesen 30 Minuten sowohl an die jeweilige Strecke und zu Experte Marc Surer, Kommentator Jacques Schulz oder Reporterin Tanja Bauer schalten, als auch Gäste im Studio begrüßen. Zum Auftaktrennen hat sich Mario Theissen angekündigt, der bis Mitte 2011 Motorsportchef von BMW war.

    Nach dem Rennen werden Sky Sport News HD und Sky Sport wieder „verheiratet“, wie Udo Ludwig es nennt, in der halbstündigen Nachberichterstattung wird es neben Interviews und Stimmen von vor Ort auch ein neues Element geben. Es trägt den Titel „Klartext“ und wird in ähnlicher Form mit viel Lob beim amerikanischen Sportsender ESPN gemacht. Ins Nachrichtenstudio sollen drei Journalisten aus Deutschland geschaltet werden, die gemeinsam mit Ursula Hoffmann kontrovers über die wichtigen Szenen und Themen des Renntags sprechen. Etwa zehn Minuten lang soll in dieser Form diskutiert werden. „Wir wollen in dieser Saison ein paar Sachen ausprobieren, um jünger und frischer daherzukommen“, sagte Ludwig, dessen Ziel es ist, sich künftig stärker von der RTL-Übertragung im Free-TV abzuheben.

    Quelle: Quotenmeter



Ähnliche Themen existieren bereits !!!

  1. Formel 1 auf 2012 auf Sky?
    Von luckybyte im Forum Sky
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 18:08
  2. 2012: Keine Formel 1 bei Sport1
    Von josef.13 im Forum TV SPORT NEWS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 10:45
  3. Formel 1 2012 wieder in Bahrain
    Von Borko23 im Forum Motorsport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2011, 06:25
  4. Steigt Ferrari 2012 aus der Formel 1 aus?
    Von Borko23 im Forum Motorsport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 19:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •